Sie sind hier: Home > Panorama >

A6 bei Kaiserslautern: Geisterfahrer sitzt nackt im Auto – und baut Unfall

Rheinland-Pfalz  

Nackter Geisterfahrer baut Unfall auf der A6

07.10.2019, 11:26 Uhr | dpa , jp

A6 bei Kaiserslautern: Geisterfahrer sitzt nackt im Auto – und baut Unfall . Polizeiwagen mit Unfallleuchte: Bei Kaiserslautern hat ein nackter Geisterfahrer einen Unfall gebaut. (Symbolbild) (Quelle: imago images)

Polizeiwagen mit Unfallleuchte: Bei Kaiserslautern hat ein nackter Geisterfahrer einen Unfall gebaut. (Symbolbild) (Quelle: imago images)

Ein Geisterfahrer hat auf der A6 bei Kaiserslautern einen Unfall verursacht und die Polizei auf Trab gehalten. Der Mann war nicht nur betrunken – sondern auch nackt.

Ein nackter Geisterfahrer hat am frühen Montagmorgen die Polizei im Landkreis Trier-Saarburg beschäftigt. Der 61 Jahre alte Autofahrer sei aufgefallen, weil er auf der Autobahn 6 in Richtung Mannheim auf der falschen Fahrbahn unterwegs war, sagte ein Polizeisprecher.

Bei Kaiserslautern sei der Mann mit seinem Auto gegen ein Fahrzeug geprallt und in Fahrtrichtung über die Autobahn geflüchtet. Die Polizei fand ihn nach einer Fahndung in der Nähe von Welschbillig, wo sich sein Wagen in einem Acker festgefahren hatte. "Dort saß er nackt und im Schneidersitz im Auto", sagte ein Polizeisprecher. 
 

 
Der Mann stand nach Angaben der Beamten unter Alkoholeinfluss. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet – laut Polizei muss er mit dem Verlust seines Führerscheins rechnen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal