Sie sind hier: Home > Panorama >

Altendiez: Sportwagen schleudert in Gegenverkehr

Fahrer schwer verletzt  

Sportwagen schleudert in Gegenverkehr

25.10.2019, 09:39 Uhr | dpa

Altendiez: Sportwagen schleudert in Gegenverkehr. Polizeiauto an einer Unfallstelle (Symbolbild): Die Bundesstraße wurde von der Polizei vorrübergehend gesperrt. (Quelle: imago images/onw-images)

Polizeiauto an einer Unfallstelle (Symbolbild): Die Bundesstraße wurde von der Polizei vorrübergehend gesperrt. (Quelle: onw-images/imago images)

Ein 27-jähriger Autofahrer wurde am Donnerstagabend schwer verletzt, als er mit seinem Sportwagen ins Schleudern kam. Und anschließend in den Gegenverkehr geriet. Die Polizei vermutet, dass er zu schnell unterwegs war.

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 417 im Rhein-Lahn-Kreis (Rheinland-Pfalz) ist ein Autofahrer schwer verletzt worden. Der 27-Jährige war am Donnerstagabend von Altendiez in Richtung Hirschberg unterwegs. Und das vermutlich zu schnell, wie die Polizei mitteilte. In einer Rechtskurve brach das Heck des Sportwagens aus, der daraufhin in ein entgegenkommendes Auto schleuderte.
 

 
Der Unfallverursacher wurde schwer verletzt, der 20 Jahre alte Fahrer des anderen Wagens und seine 16-jährige Beifahrerin erlitten leichte Verletzungen. Alle kamen ins Krankenhaus. Die Straße wurde vorübergehend gesperrt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal