Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePanorama

Coronavirus auf dem Balkan: So spitzt sich die Lage zu


Wie sich die Lage in den Balkanstaaten zuspitzt

  • Philip Friedrichs
  • Adrian Roeger
Von Philip Friedrichs, Adrian Röger

16.07.2020Lesedauer: 1 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Bedrohliche Entwicklung: Anders als in weiten Teilen Europas steigen die Corona-Infektionszahlen auf dem Balkan derzeit rasant an.
Bedrohliche Entwicklung: Anders als in weiten Teilen Europas steigen die Corona-Infektionszahlen auf dem Balkan derzeit rasant an. (Quelle: t-online.de)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen Text"Babylon Berlin"-Star ist totSymbolbild für einen TextFDP-Politiker liebt Ex-PornostarSymbolbild für einen TextARD ändert kurzfristig das ProgrammSymbolbild für einen TextNächster Abgang im RBB-SkandalSymbolbild für einen TextVfB Stuttgart hat neuen TrainerSymbolbild für einen TextOligarch beklagt Millionen-VerlusteSymbolbild für ein VideoSUV baut Unfall: Explosionen folgenSymbolbild für einen TextLotto: Die aktuellen GewinnzahlenSymbolbild für einen TextFremdgehen? Klare Meinung von PietroSymbolbild für ein VideoTouristen wollen Babyelefanten rettenSymbolbild für einen TextUnfall auf Landstraße: 33-Jähriger stirbtSymbolbild für einen Watson TeaserMessi: Geheim-Vertrag mit Saudi-ArabienSymbolbild für einen TextAnzeige: t-online erklärt: Clever vorsorgen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Gerade im Vergleich mit den USA scheint Europa die Coronavirus-Pandemie im Griff zu haben. Doch auf dem Balkan verläuft die Entwicklung bedenklich, wie aktuelle Daten zeigen. Die Animation im Video oben bereitet die Daten anschaulich auf.

Die Mitgliedsstaaten der EU scheinen die Coronavirus-Pandemie weitestgehend im Griff zu haben. Die Zahl der täglichen Neuinfektionen sinkt derzeit beständig. Doch es gibt Regionen in Europa, in denen die Entwicklung einen anderen Verlauf nimmt. Aktuelle Daten aus den Balkan-Ländern zeigen Infektionszahlen, die schon in den Sommermonaten wie die einer zweite Welle anmuten.

Als Konsequenz haben die EU-Mitgliedsstaaten eine Einreisesperre für Menschen aus Serbien und Montenegro verhängt. Denn in diesen Ländern hat sich die Viruslage in den vergangenen Wochen deutlich verschlechtert. Bei Betrachtung weiterer Länder in der Balkan-Region wird schnell klar: Die Reisebeschränkungen könnten schon bald ausgeweitet werden.

Wie sich die Infektionszahlen auf dem Balkan im Vergleich zum Rest Europas derzeit entwickeln und welche Länder besonders bedenkliche Trends aufweisen, sehen Sie in unserer Videoanimation oben. Sie finden den Beitrag auch hier.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Johns-Hopkins-Universität
  • CDC
  • ECDC
  • WHO
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
2022: Die wärmsten elf Monate seit Beginn der Messungen
Von Carsten Janz
EUEuropaUSA
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website