Sie sind hier: Home > Panorama >

Video zeigt: So dramatisch entwickeln sich die Corona-Zahlen in den USA

Trends in Europa  

Animation zeigt: Corona-Infektionen nehmen wieder zu – auch in Deutschland

Von Sandra Sperling, Adrian Röger

29.07.2020, 08:47 Uhr
Auswärtiges Amt warnt: So entwickeln sich die Zahlen in Spanien

Lange schien die Corona-Krise in Europa weitestgehend unter Kontrolle, vor allem im Vergleich zu Ländern wie den USA. Doch nun steigen die Zahlen in vielen EU-Staaten wieder – auch in Deutschland. (Quelle: t-online.de)

Neuinfektionen in der Datenanalyse: Die Animation zeigt für Schweden zwar einen positiven Trend, gibt allerdings keinen Grund für Entwarnung. (Quelle: t-online.de)


Lange schien die Corona-Krise in Europa weitestgehend unter Kontrolle, vor allem im Vergleich zu Ländern wie den USA. Doch nun steigen die Zahlen in vielen EU-Staaten wieder – auch in Deutschland. 

Die Infektionszahlen steigen in den USA noch immer unaufhörlich – über vier Millionen Fälle wurden bereits registriert. Täglich infizieren sich etwa 70.000 Menschen neu mit dem Coronavirus. Doch auch in Europa nehmen die Infektionen wieder teils dramatisch zu – Deutschland nicht ausgenommen.

Wie sich die Infektionszahlen in Deutschland im Vergleich zu anderen europäischen Ländern derzeit entwickeln, wie dramatisch die Lage in den USA ist und in welchen beliebten Urlaubsländern der Deutschen sich wieder beunruhigende Entwicklungen abzeichnen, sehen Sie in unserer Videoanimation oben. Alternativ finden Sie das Video auch hier.

Verwendete Quellen:
  • Johns-Hopkins-Universität
  • CDC
  • ECDC
  • WHO
  • weitere Quellen
    weniger Quellen anzeigen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal