Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr f├╝r Sie ├╝ber das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Klimaaktivisten blockieren mehrere Autobahnen

Von dpa, dru

Aktualisiert am 27.11.2020Lesedauer: 2 Min.
Ein gesperrter Autobahnabschnitt der A4: Bei Dresden seilten sich Aktivisten von einer Br├╝cke ab.
Ein gesperrter Autobahnabschnitt der A4: Bei Dresden seilten sich Aktivisten von einer Br├╝cke ab. (Quelle: Tino Plunert/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextHistorisch niedrige Wahlbeteiligung in NRWSymbolbild f├╝r einen TextHier ziehen heftige Unwetter aufSymbolbild f├╝r einen TextDrei Tote bei Frontalcrash auf B27Symbolbild f├╝r einen TextKylie Jenner irritiert mit KleidSymbolbild f├╝r einen TextKalifornien: Opfer durch Sch├╝sse in KircheSymbolbild f├╝r einen TextKourtney Kardashian hat geheiratetSymbolbild f├╝r einen TextNeun-Euro-Ticket k├Ânnte scheiternSymbolbild f├╝r einen Text"Polizeiruf 110": Sie war die verzweifelte MutterSymbolbild f├╝r einen TextThomas M├╝ller: Innige Fotos mit EhefrauSymbolbild f├╝r einen TextBayern-Boss poltert im Live-TVSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserTV-Koch packt ├╝ber kuriose Groupie-Begegnung aus

Die einen schie├čen am Black Friday Schn├Ąppchen, f├╝r andere ist der Tag Sinnbild des ├ťberkonsums: Umweltaktivisten haben deshalb vielerorts Stra├čen blockiert. In M├╝nchen protestierten sie bei Amazon.

Umweltaktivisten haben am heutigen Freitag mit bundesweiten Aktionen f├╝r eine Verkehrswende und gegen den "Konsumrausch" am Black Friday protestiert ÔÇô und ihn in "Block Friday" umbenannt. In mehreren Bundesl├Ąndern seilten sich Klimasch├╝tzer von Autobahnbr├╝cken ab und blockierten damit den Verkehr. Unter anderem waren die Autobahn 7 bei Kassel (Hessen), die A4 bei Jena (Th├╝ringen), die A2 bei Braunschweig (Niedersachsen), die A4 bei Dresden (Sachsen) sowie die A20 bei Tribsees in Mecklenburg-Vorpommern betroffen, wie ├Ârtliche Polizeibeh├Ârden best├Ątigten.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir ben├Âtigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie k├Ânnen diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit k├Ânnen personenbezogene Daten an Drittplattformen ├╝bermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

In Hamburg wurde die K├Âhlbrandbr├╝cke von rund 40 Anh├Ąngern von Extinction Rebellion blockiert. In einem gegen Mittag verbreiteten Schreiben rief die radikale Umweltschutzbewegung zu "deutschlandweiten Aktionen zum Boykott des Black Friday" auf. Eine Sprecherin wird mit den Worten zitiert: "Der Black Friday ist absolut sch├Ądlich f├╝r Umwelt, Natur und Menschen. Diesen Tag sollten wir nicht feiern sondern boykottieren und blockieren."

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Interessant ist, was Selenskyj nicht gesagt hat
Wolodymyr Selenskyj ├Ąu├čerte sich nach dem ESC-Triumph seines Landes auch zu den eingeschlossenen Soldaten in Mariupol.


Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir ben├Âtigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie k├Ânnen diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Die Aktion auf der K├Âhlbrandbr├╝cke brachte den Verkehr dort zun├Ąchst zum Stoppen, wie die Polizei mitteilte. Ebenfalls zur Vollsperrung kam es auf der Autobahn 7 bei Schleswig. Dort seilten sich wie andernorts Aktivisten von einer Br├╝cke ab. Vier weitere Personen hissten auf der Br├╝cke ein Transparent mit der Aufschrift "Mit Vollgas in die Klimakatastrophe ...? Jetzt umsteuern!". Alle acht Beteiligten wurden in Gewahrsam genommen.

In M├╝nchen stapelten Klimaaktivisten am Morgen vor der Zentrale des US-Internetriesen Amazon in M├╝nchen symbolisch Pakete auf. Die Pakete sollten "Amazons Produkte symbolisieren: Umweltzerst├Ârung, Steuerflucht, schlechte Arbeitsbedingungen, die Verdr├Ąngung des Einzelhandels, und viele weitere Problematiken", teilten die Aktivisten von "Extinction Rebellion" mit.

Amazon-Zentrale in M├╝nchen: Der Eingang ist mit Paketen versperrt worden.
Amazon-Zentrale in M├╝nchen: Der Eingang ist mit Paketen versperrt worden. (Quelle: Lino Mirgeler/dpa-bilder)

Der Protest richtete sich auch gegen den Weiterbau der Autobahn 49 in Hessen, der seit Monaten Anlass f├╝r Demonstrationen der Umweltbewegung ist. F├╝r die Autobahn sollen in einem Waldst├╝ck nahe Homberg/Ohm auf einer Fl├Ąche von 27 Hektar B├Ąume gerodet werden, die Arbeiten laufen bereits.

Weitere Artikel

Im Regierungsflieger
Diese deutschen Bosse nimmt Merkel mit auf Reisen
Merkel und die Manager: Einige Wirtschaftsbosse sind h├Ąufiger als andere dabei, wenn Delegationen die Kanzlerin begleiten.

Corona-Hotspot
Landrat von Hildburghausen nach Drohung unter Polizeischutz
Th├╝ringen, Hildburghausen: Der Kreis hat derzeit bundesweit das gr├Â├čte Infektionsgeschehen bei Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen. Seit Mittwoch gilt dort ein regionaler Lockdown.

Newsblog zu Covid-19
Lauterbach fordert Ausgangssperre an Silvester
Karl Lauterbach: Der SPD-Politiker findet eine Ausgangssperre an Silvester richtig.


Umwelt- und Klimasch├╝tzer protestieren, weil sie das Projekt angesichts der Klimakrise f├╝r verfehlt halten. Bef├╝rworter versprechen sich vom Weiterbau der A49 weniger Verkehrs- und L├Ąrmbelastung in den D├Ârfern und eine bessere Anbindung ans Stra├čennetz.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Axel Kr├╝ger
Von Michaela Koschak, Axel Kr├╝ger
AmazonBraunschweigDresdenKasselPolizeiTribsees
Justiz & Kriminalit├Ąt




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website