Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr fĂŒr Sie ĂŒber das Geschehen in Deutschland und der Welt.

So wild tobt das Leben im Ursprungsort der Pandemie

Von afp, ssp

Aktualisiert am 23.01.2021Lesedauer: 1 Min.
Empfohlener externer Inhalt
Glomex Video Player

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Glomex Video Player-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Glomex Video Player-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen ĂŒbermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.
China: Wo einst das gefĂ€hrliche Coronavirus erstmals auftauchte, herrscht inzwischen weitestgehend wieder Alltag – etwa in der Clubszene. (Quelle: Glomex)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextRheinmetall testet neue LaserwaffeSymbolbild fĂŒr einen TextPanzer-Video als Propaganda entlarvtSymbolbild fĂŒr einen TextNot-OP bei Schlagerstar Tony MarshallSymbolbild fĂŒr einen TextFrau protestiert nackt in CannesSymbolbild fĂŒr einen TextÜberraschendes Comeback bei Sat.1Symbolbild fĂŒr einen TextBVB-TorhĂŒter findet neuen KlubSymbolbild fĂŒr einen TextEurojackpot: Die aktuellen GewinnzahlenSymbolbild fĂŒr ein VideoGewaltiger Erdrutsch begrĂ€bt AutobahnSymbolbild fĂŒr einen TextFerres-Tochter im Wow-Look in CannesSymbolbild fĂŒr ein VideoPaar zeigt sich: Sie gewannen 200 Millionen im LottoSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserFormel 1: Haas-Boss zĂ€hlt Mick Schumacher an

Dicht an dicht und ohne Maske, dafĂŒr mit Zigarette: So können Menschen in Wuhan wieder feiern. Ein Jahr nach der Katastrophe scheint am mutmaßlichen Ursprungsort der Pandemie wieder Alltag zu herrschen.

Es sind Bilder, die aus vergangen Zeiten zu stammen scheinen: Jugendliche tanzen ausgelassen und ohne Maske – und das in Wuhan. Es ist die chinesische Millionenmetropole, in der im Dezember 2019 einst die ersten Corona-FĂ€lle gemeldet wurden. Vor einem Jahr, am 23. Januar 2020, wurde die Stadt, zusammen mit anderen StĂ€dten der Provinz Hubei, abgeriegelt. Damit sollte die weitere Ausbreitung des Coronavirus verhindert werden. Ein Jahr spĂ€ter darf lĂ€ngst wieder gefeiert werden. Doch nicht in allen Bereichen ist Wuhan bereits wieder zum Alltag vor der Pandemie zurĂŒckgekehrt.

Weitere Artikel

Vorher-Nachher-Aufnahmen
Krankenschwestern zeigen, wie Corona sie verÀndert hat
EindrĂŒckliche Vorher-Nachher-Aufnahmen: Krankenschwestern zeigen hier, wie die Corona-Pandemie sie verĂ€ndert hat.

Newsblog zu Covid-19
Erste Großstadt liegt wieder unter Corona-Inzidenzwert von 50
Die Bayerische Staatskanzlei in MĂŒnchen: Insgesamt können mittlerweile 70 StĂ€dte und Landkreise den Wert von 50 unterbieten.

Sieben-Tage-Inzidenz
So ist die Corona-Infektionslage in Ihrem Landkreis
MĂŒnchner Innenstadt: Auch, wenn die Inzidenzen weiterhin hoch sind, sind vielerorts alle Corona-Maßnahmen aufgehoben worden.


Wie ausgelassen es in den Clubs in Wuhan zugeht, welche Regeln trotz Feiererlaubnis gelten und wie es inzwischen auf den Straßen der Millionenmetropole aussieht, sehen Sie oben im Video. Alternativ finden Sie das Video hier.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Viele Verletzte nach Tornado – ein Toter in Rheinland-Pfalz
ChinaCoronavirusLockdown
Justiz & KriminalitÀt




t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website