Sie sind hier: Home > Panorama > Justiz >

Österreichs Vizekanzler Strauche: "Kosovo ist ein Teil Serbiens"

Strache provoziert  

Österreichs Vizekanzler: "Kosovo ist ein Teil Serbiens"

11.02.2018, 20:01 Uhr | dpa, t-online.de

Österreichs Vizekanzler Strauche: "Kosovo ist ein Teil Serbiens". Heinz-Christian Strache stärkt dem Kosovo im Konflikt mit Serbien den Rücken. (Quelle: dpa/Roland Schlager)

Heinz-Christian Strache stärkt dem Kosovo im Konflikt mit Serbien den Rücken. (Quelle: Roland Schlager/dpa)

Der österreichische Vizekanzler Heinz-Christian Strache hat entgegen der bisherigen Politik seines Landes Serbien im Konflikt mit dem Kosovo den Rücken gestärkt.

"Kosovo ist ohne Zweifel ein Teil Serbiens", sagte der Vorsitzende der FPÖ als Juniorpartner in der Regierung der Belgrader Regierungszeitung "Politika". "Die Anerkennung des Kosovo vonseiten Österreichs haben wir heftig kritisiert, aber diese Tatsache kann man jetzt nicht mehr ändern", sagte er dem Blatt weiter.

Demgegenüber will die EU den Beitrittskandidaten Serbien dazu bringen, den fast nur noch von Albanern bewohnten und seit zehn Jahren unabhängigen Kosovo als selbstständigen Nachbarstaat zu betrachten. Auch wenn Brüssel nicht die formale diplomatische Anerkennung verlangt, so muss Serbien vor seinem für 2025 geplanten EU-Beitritt einen "rechtsverbindlichen Vertrag" schließen, damit der jüngste Staat Europas in alle internationalen Organisationen aufgenommen werden kann.

Nato-Bomben hatten 1999 serbisches Militär und Freiwillige aus dem Kosovo vertrieben, nachdem bis zu 800.000 Albaner ihre Heimat hatten verlassen müssen. Die 2008 ausgerufene Unabhängigkeit haben bisher über 110 Staaten anerkannt. Serbien will dagegen seinen früheren Landesteil wieder zurückhaben. Strache kommt am Montag zu Gesprächen mit der Regierung nach Belgrad.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sie können alles tragen, wenn Sie Sie sind
MY TRUE ME - Mode ab Größe 44
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal