Sie sind hier: Home > Panorama > Justiz >

Texas: Nach Horror-Fund von Kinderskelett – Mutter und Freund festgenommen

Drama in Texas  

Nach Fund von Kinderskelett – Mutter und Freund festgenommen

27.10.2021, 12:13 Uhr | AFP

Texas: Nach Horror-Fund von Kinderskelett – Mutter und Freund festgenommen. Blaulicht auf Streifenwagen: Die Polizei geht davon aus, dass die Kinder seit Monaten allein in der Wohnung hausten. (Symbolbild) (Quelle: imago images/fotojog)

Blaulicht auf Streifenwagen: Die Polizei geht davon aus, dass die Kinder seit Monaten allein in der Wohnung hausten. (Symbolbild) (Quelle: fotojog/imago images)

Rätselhafter Fall im US-Bundesstaat Texas: Nach dem Fund eines Skeletts und drei verwahrlosten Kindern wird nun gegen die Mutter und ihren Freund ermittelt. Dem Mann wird Mord vorgeworfen. 

Nach dem Fund einer skelettierten Kinderleiche und dreier offenbar seit Monaten vernachlässigter Kinder in Texas hat die Polizei die Mutter der Kinder und deren Freund in Haft genommen. Dem Freund werde Mord an dem tot aufgefundenen Kind vorgeworfen, erklärte das örtliche Sheriffbüro am Dienstagabend. Gegen die Mutter wird wegen Körperverletzung durch Unterlassen ermittelt.

In einer Wohnung in Houston waren am Sonntag die drei offenbar schon vor Monaten von ihren Eltern verlassenen Kinder sowie die skelettierte Leiche gefunden worden. Die Polizei verdächtigt den 31-jährigen Freund der Mutter, den Achtjährigen bereits im vergangenen Jahr getötet zu haben.

Kind soll wohl schon länger tot sein

Das älteste der Kinder, ein 15-Jähriger, berichtete den Beamten, sein Bruder sei schon seit einem Jahr tot und seine Leiche habe die ganze Zeit im Raum neben seinem eigenen Zimmer gelegen. Die Polizei geht davon aus, dass die Kinder seit Monaten allein in der Wohnung hausten. Offenbar waren sie durch Nachbarn mit Essen versorgt worden.

Der Älteste habe versucht, sich um seine sieben und zehn Jahre alten Geschwister zu kümmern. Sie hätten jedoch Anzeichen von Unterernährung sowie körperliche Verletzungen aufgewiesen, sagte Sheriff Ed Gonzalez. Alle drei Kinder kamen in die Obhut des Jugendamts.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur AFP

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: