• Home
  • Panorama
  • Ungl├╝cke
  • Mehr als 40 Tote nach Erdbeben in Indonesien


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextOligarch tot im Pool gefundenSymbolbild f├╝r einen TextLinienbus f├Ąhrt in Wohnhaus: VerletzteSymbolbild f├╝r ein VideoFeuerwerk eskaliert v├ÂlligSymbolbild f├╝r ein VideoErstaunliche Studie: Pille statt Sport?Symbolbild f├╝r einen TextFrauen-EM: Spielplan zum AusdruckenSymbolbild f├╝r ein VideoUkrainer machen Schrott zu KampfmobilenSymbolbild f├╝r einen TextRiesiges Hakenkreuz in Feld gem├ĄhtSymbolbild f├╝r einen TextDiese Rufnummern sollten Sie blockierenSymbolbild f├╝r einen TextPremiere bei NDR-TalkshowSymbolbild f├╝r einen TextHerzogin Kate "nahm Auftrag sehr ernst"Symbolbild f├╝r einen Text9-Euro-Ticket: IC-Freigabe auf Touri-Strecke Symbolbild f├╝r einen Watson TeaserHarter Vorwurf gegen Bill Kaulitz Symbolbild f├╝r einen TextSpielen Sie das Spiel der K├Ânige

Mehr als 40 Tote nach Erdbeben in Indonesien

Von afp
Aktualisiert am 15.01.2021Lesedauer: 2 Min.
Verheerendes Erdbeben auf Sulawesi: Bilder aus Indonesien zeigen das Ausma├č der Ersch├╝tterungen. (Quelle: Glomex)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein schweres Erdbeben hat die indonesische Insel Sulawesi ersch├╝ttert. Mehr als 40 Menschen sind bislang tot geborgen worden, auch zahlreiche H├Ąuser wurden zerst├Ârt.

Bei einem Erdbeben auf der indonesischen Insel Sulawesi sind mehr als 40 Menschen ums Leben gekommen, hunderte weitere wurden verletzt. Besonders schwer traf es Mamuju, die Hauptstadt der Provinz Westsulawesi. Dort st├╝rzten bei dem Beben in der Nacht zum Freitag ein Krankenhaus und weitere Geb├Ąude komplett ein, zahlreiche Menschen wurden unter den Tr├╝mmern begraben. Aufnahmen von vor Ort sehen Sie oben oder hier im Video.

Das Beben hatte nach Angaben der US-Erdbebenwarte USGS eine St├Ąrke von 6,2, sein Epizentrum lag 36 Kilometer s├╝dlich von Mamuju, 18 Kilometer unter der Erdoberfl├Ąche. Bis zum Abend bargen die Rettungsmannschaften dort 34 Leichen aus den Tr├╝mmern der eingest├╝rzten Geb├Ąude, zehn weitere Versch├╝ttete konnten sie lebend bergen. Mindestens acht Menschen starben im weiter s├╝dlich gelegenen Ort Majene. Wie viele Menschen noch versch├╝ttet sein k├Ânnten, war zun├Ąchst unklar.

Hotel zerst├Ârt, Gouverneursitz besch├Ądigt

Besonders heftig trafen die Ersch├╝tterungen das Krankenhaus von Mamuju. Es sei v├Âllig zerst├Ârt worden, berichtete ein Vertreter der ├Ârtlichen Rettungsdienste. ├ťber ein Dutzend Patienten und Mitarbeiter seien versch├╝ttet worden, "wir versuchen gerade, sie zu bergen". Teilweise zerst├Ârt wurden demnach auch mindestens ein Hotel; der Gouverneurssitz sowie der st├Ądtische Flughafen wurden besch├Ądigt.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Daniela Katzenberger war mit einem Fan im Bett
Daniela Katzenberger: Der TV-Star packt ├╝ber fr├╝here Beziehungen aus.


Auf Aufnahmen in Onlinemedien war zu sehen, wie Einwohner von Mamuju aus der K├╝stenstadt fliehen. Von heftigem Regen und dem Beben ausgel├Âste Erdrutsche blockierten jedoch die Hauptausfallstra├če, und auch andere Stra├čen waren geborsten.

Die Wetterbeh├Ârde warnte die Einwohner zudem vor weiteren Nachbeben, die m├Âglicherweise noch st├Ąrker sein k├Ânnten als das erste Beben und einen Tsunami ausl├Âsen k├Ânnten. Deshalb sollten sie alle Strandgebiete meiden.

2018 kamen mehr als 4.000 Menschen ums Leben

Diese Warnung sorgte f├╝r weitere Panik: Im Jahr 2018 waren bei einem Beben der St├Ąrke 7,5 und einem Tsunami auf Sulawesi rund 4.300 Menschen ums Leben gekommen.

In Indonesien gibt es immer wieder heftige Erdbeben. Der s├╝dostasiatische Inselstaat liegt auf dem sogenannten Pazifischen Feuerring, wo sich mehrere Erdplatten treffen und die seismische Aktivit├Ąt besonders hoch ist. Am 26. Dezember 2004 hatte ein Erdbeben vor der K├╝ste Sumatras eine Reihe von verheerenden Tsunamis an den K├╝sten des Indischen Ozeans ausgel├Âst. Insgesamt 220.000 Menschen starben, darunter 170.000 in Indonesien.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
ErdbebenIndonesienTsunami
Justiz & Kriminalit├Ąt




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website