HomePanoramaKriminalität

Schüsse in Malmö – Einkaufszentrum gesperrt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEU bereitet sich auf Blackouts vorSymbolbild für einen TextMoskau fahndet nach Marina OwsjannikowaSymbolbild für einen TextNordkorea-Rakete über Japan? EvakuierungSymbolbild für einen TextEinstiger Weltstar beendet KarriereSymbolbild für einen Text"Seelische Qualen": Trump verklagt CNNSymbolbild für einen TextFrau dreht Porno in Dorfkirche – AnklageSymbolbild für einen TextMusk und Melnyk zoffen sich auf TwitterSymbolbild für einen TextProSiebenSat.1-Chef legt Amt niederSymbolbild für einen TextTausende demonstrieren in OstdeutschlandSymbolbild für einen TextAuto erfasst Radfahrer – Mann totSymbolbild für einen Watson TeaserNetflix: Skandal-Film sorgt für Kritik

Schüsse in Malmö – Einkaufszentrum gesperrt

Von dpa, t-online
Aktualisiert am 19.08.2022Lesedauer: 1 Min.
imago images 166118184
Polizei in Malmö: In einem Einkaufszentrum sind Schüsse gefallen. (Quelle: IMAGO/Johan Nilsson/TT)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In der schwedischen Stadt sind Schüsse gefallen. Die Polizei nimmt einen Verdächtigen fest.

Bei Schüssen in einem Einkaufszentrum in der südschwedischen Stadt Malmö sind am Freitag zwei Menschen verletzt worden. Die Polizei nahm den mutmaßlichen Schützen nach eigenen Angaben fest und schloss ein mögliches terroristisches Motiv aus. Es handele sich mutmaßlich um einen "isolierten Vorfall im Zusammenhang mit kriminellen Gruppen".

"Wir glauben, dass die unmittelbare Gefahr vorbei ist", sagte eine Polizeisprecherin. Bei den Verletzten handelte es sich nach Angaben der Gesundheitsbehörden um einen Mann und eine Frau. Der Zustand der Frau sei ernst, hieß es.

Örtliche Medien berichteten unter Berufung auf Augenzeugen, ein Mensch habe wahllos auf Menschen in dem Einkaufszentrum Emporia geschossen. Dies wurde von der Polizei nicht bestätigt. Im Juli waren in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen, die rund 30 Kilometer von Malmö entfernt ist, drei Menschen bei einem Schusswaffenangriff in einem Einkaufszentrum getötet worden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • polisen.se: "19 augusti 17:07, Skottlossning, Malmö" (schwedisch)
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Auto fährt in Bushaltestelle: Mindestens fünf Tote in Bratislava
Polizei
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website