t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomePanoramaKriminalität

Belgien: Fast 30 Schulen wegen Bombenalarm geschlossen


Bombendrohung: Fast 30 Schulen in Belgien geschlossen


Aktualisiert am 27.11.2023Lesedauer: 1 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
imago images 0309275154Vergrößern des Bildes
Die Polizei in Belgien durchsucht nach Bombendrohungen zahlreiche Schulen. (Symbolfoto) (Quelle: Sacha Leon / Le Pictorium/imago images)

Nach einem Bombenalarm bleiben heute zahlreiche Schulen in Belgien geschlossen. Die Polizei durchsucht die Bildungseinrichtungen.

In Belgien bleiben aufgrund einer Bombendrohung 27 Schulen am Montag geschlossen. Laut Medienberichten ging die Drohung für die Schulen in der Hauptstadt Brüssel und der Region Brabant am Sonntagabend ein, teilte die Verwaltungsbehörde "Wallonie-Bruxelles" mit.

Die Schließung der Schule ist laut der Behörde "unter strikter Einhaltung des Vorsorgeprinzips" beschlossen worden. Die Schulen werden derzeit von der Polizei kontrolliert. Man wolle im Laufe des Tages eine genauere Beurteilung abgeben. Genauere Umstände sind noch unklar.

Verwendete Quellen
  • reuters.com: "Almost 30 schools closed in Belgium due to bomb alert" (englisch)
  • lesoir.be: "Plusieurs écoles bruxelloises et du Brabant wallon fermées ce lundi après une alerte à la bombe" (französisch)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website