t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomePanoramaKriminalität

Quedlinburg: Frau im Schlaf mit Säure überschüttet


Offenbar Familienstreit
Frau mit Säure überschüttet – Feuerwehr rückt aus

Von t-online, wan

09.06.2024Lesedauer: 1 Min.
Feuerwehrleute aus Quedlinburg mit Atemschutzmasken. Sie mussten sich um Essigsäure kümmern, die bei einem Familienstreit verschütet wurde.Vergrößern des BildesFeuerwehrleute aus Quedlinburg mit Atemschutzmasken. Sie mussten sich um Essigsäure kümmern, die bei einem Familienstreit verschüttet wurde. (Quelle: Feuerwehr Quedlinburg)
Auf WhatsApp teilen

Eine Frau ist in Quedlinburg zu Hause mit Säure angegriffen und verletzt worden. Die Feuerwehr musste anrücken.

In Quedlinburg in Sachsen-Anhalt ist am Samstagmorgen offenbar ein Familienstreit eskaliert. Eine Frau soll im Schlaf mit Essigsäure übergossen worden sein. Das bestätigte die Leitstelle Harz der "Bild" auf Anfrage. Nach Medienberichten soll es sich bei dem Täter um den Sohn handeln.

Wie unter anderem die "Mitteldeutsche Zeitung" berichtet, sei die Haut der Frau vom Rücken bis zum Oberschenkel großflächig verätzt worden. Die örtliche Feuerwehr wurde herbeigerufen, weil es sich bei der Säure um einen Gefahrstoff handelte. Nachdem die verletzte Frau versorgt wurde, habe die Feuerwehr sich um die Säurerückstände kümmern müssen.

"Dazu ist es immer gut, einen Chemiker im Telefonbuch zu haben, der auch nachts um 4 Uhr das richtige Mischungsverhältnis berechnen kann", schrieb die Feuerwehr auf Facebook. Auf dessen Anweisung habe man ein Neutralisierungsmittel gemischt und die Essigsäure binden können. Die verletzte Frau wurde nach einer Säureneutralisierung vor Ort ins Krankenhaus gebracht. Weitere Angaben zum Tathergang gibt es bislang nicht.

Verwendete Quellen
  • facebook.com: Seite der Feuerwehr Quedlinburg
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website