Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePanoramaKriminalität

Bayerische Schüler in Berlin attackiert


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextLufthansa: Chaos nach NotlandungSymbolbild für einen TextBundesliga-Chefin wohl vor dem AusSymbolbild für einen TextIm Schnee steckengeblieben – Mann stirbtSymbolbild für einen TextEx-Formel-1-Fahrer ist totSymbolbild für einen Text"Promi Big Brother": Dieser Star ist rausSymbolbild für einen TextUnfall: 17-Jähriger stundenlang unentdecktSymbolbild für einen TextNenas Tochter zeigt sich freizügigSymbolbild für einen TextKates engste Mitarbeiterin hat gekündigtSymbolbild für einen TextPolens Trainer stichelt gegen DFB-TeamSymbolbild für ein VideoKölner Karnevalslegende gestorbenSymbolbild für einen TextProrussische Demo in KölnSymbolbild für einen Watson TeaserFrankreich-Star bricht ungewöhnliche RegelSymbolbild für einen TextPer Zug durch Deutschland – jetzt spielen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Bayerische Schüler in Berlin attackiert

Von dpa
Aktualisiert am 06.07.2018Lesedauer: 1 Min.
U-Bahnhof Schlesisches Tor: Nach einem Angriff auf eine Schülergruppe musste ein Junge ins Krankenhaus. (Archivbild)
U-Bahnhof Schlesisches Tor: Nach einem Angriff auf eine Schülergruppe musste ein Junge ins Krankenhaus. (Archivbild) (Quelle: Sascha Steinach/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Eine Gruppe bayerischer Schüler ist in Berlin-Kreuzberg von anderen Jugendlichen attackiert worden. Die Polizei verhaftete zehn Verdächtige. Ein Schüler musste ins Krankenhaus.

Eine Schülergruppe aus Bayern ist in Berlin von anderen Jugendlichen beleidigt und angegriffen worden. Mehrere Schüler wurden dabei am Donnerstagabend verletzt, wie die Polizei mitteilte.

Die acht Schüler im Alter zwischen 15 und 17 Jahren waren gegen 22.00 Uhr am May-Ayim-Ufer im Kreuzberger Partykiez am Schlesischen Tor unterwegs, als eine größere Gruppe junger Leute unterschiedlicher Nationalitäten sie belästigte. "Unvermittelt hat man sie beschimpft, beleidigt, warf Flaschen und andere Gegenstände und griff dann an", sagte ein Polizeisprecher.

Die jugendlichen Täter im Alter zwischen 15 und 19 Jahren sollen auf die bayerischen Schüler eingeschlagen und eingetreten haben. Einer der Angreifer soll ein Messer gezogen haben. Die Schüler flüchteten.

Alarmierte Polizisten nahmen zehn Verdächtige vorübergehend fest. Ermittelt wird gegen sie wegen schweren Landfriedensbruchs. Sechs Schüler wurden leicht verletzt. Ein 17-Jähriger wurde wegen Kopf und Rumpfverletzungen im Krankenhaus behandelt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Frauen finden Drogen im Wert von Millionen
Polizei
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website