Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Rügen: Prügelattacke bei "Fairplay"-Fußballturnier

Zeltplatz auf Rügen  

Prügelattacke bei "Fairplay"-Fußballturnier

21.07.2018, 14:32 Uhr | dpa

Rügen: Prügelattacke bei "Fairplay"-Fußballturnier. Polizei mit Blaulicht

Die Blaulichter sind auf den Dächern von Polizeifahrzeugen zu sehen. Foto: Carsten Rehder/Archiv (Quelle: dpa)

Am Rande eines Fußballturniers auf Rügen hat es einen brutalen Überfall auf ein Team gegeben. Unter Verdacht steht eine andere Mannschaft des "Fairplay"-Turniers.

Rund 20 Vermummte haben in der Nacht zu Samstag auf einem Jugendzeltplatz im Rügener Ortsteil Prora die Mitglieder einer sächsischen Fußballmannschaft angegriffen. Es werde nun gegen Mitglieder einer Fußballmannschaft aus Rostock ermittelt, die auch dort übernachtete, wie die Polizei mitteilte.

Beide Teams nehmen am Fußballturnier "Fairplay Soccer Tour 2018" teil. Die jungen Sachsen hätten am späten Freitagabend einen Streit mit den Rostockern gehabt. Sicherheitskräfte trennten die Kontrahenten auf dem Zeltplatz im Landkreis Vorpommern-Rügen.

Vier Verletzte, ein Tatverdächtiger

Gegen 02.30 Uhr am Samstagmorgen wurde die Polizei per Notruf informiert, dass rund 20 Vermummte auf eine Gruppe von fünf bis sechs Teilnehmern der sächsischen Mannschaft eingeschlagen hätten. Vier sächsische Jungfußballer erlitten Gesichtsverletzungen. Sie sind 22 bis 26 Jahre alt. Einer der Verletzten, ein 23-Jähriger, erlitt zudem Prellungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Polizei suchte das Gelände ab, hat aber bislang keine konkreten Anhaltspunkte, wer die Täter sind. Im Zuge der Ermittlungen ergab sich dann ein Tatverdächtiger. Der Verdacht gegen weitere Beteiligten muss noch durch weitere Ermittlungen erhärtet werden, wie es hieß.

Der Veranstalter hat die Rostocker, die im Verdacht stehen, die jungen Sachsen überfallen zu haben, vom Turnier ausgeschlossen. Sie mussten auch den Zeltplatz verlassen.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
iPhone Xs Max für 549,95 €* im Tarif MagentaMobil M
zum Angebot von der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018