Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Leverkusen: Mann überfährt schlafende Obdachlose – und flüchtet

Tödlicher Unfall  

Mann überfährt Obdachlose

25.10.2018, 09:27 Uhr | dpa, pdi

Leverkusen: Mann überfährt schlafende Obdachlose – und flüchtet. Schlafende Obdachlose in der Stadt (Symbolbild): Nun werden Wohnungen für die wohnungslosen Menschen gefunden. (Quelle: imago images)

Schlafende Obdachlose in der Stadt (Symbolbild): Nun werden Wohnungen für die wohnungslosen Menschen gefunden. (Quelle: imago images)

Ein Autofahrer verliert in Leverkusen die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kommt von der Straße ab, erfasst eine schlafende Obdachlose – und flüchtet.

Ein 26 Jahre alter Autofahrer hat in Leverkusen im Alkoholrausch eine 69 Jahre alte Frau überfahren und tödlich verletzt. Der Fahrer sei in der Nacht zu Donnerstag von der Straße abgekommen und in die Glasfront eines Ärztezentrums gefahren, teilte die Polizei mit. Dabei erfasste er die obdachlose Frau, die vor dem Gebäude schlief. Sie wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht, wo sie noch in der Nacht verstarb.


Der Mann flüchtete laut Polizeiangaben zunächst vom Unfallort. Er stellte sich später am Telefon. Eine Polizeistreife fand die Frau.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal