Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Frankreich: Zoll schnappt Deutschen mit mehr als 50 Kilo Kokain

Er kam aus Spanien  

Zoll schnappt Deutschen mit mehr als 50 Kilo Kokain

29.01.2019, 07:44 Uhr | AFP

Frankreich: Zoll schnappt Deutschen mit mehr als 50 Kilo Kokain . Französischer Zoll (Symbolbild): Ein Deutscher ist an der Grenze mit 51 Kilogramm Kokain geschnappt worden. (Quelle: imago images/IP3press )

Französischer Zoll (Symbolbild): Ein Deutscher ist an der Grenze mit 51 Kilogramm Kokain geschnappt worden. (Quelle: IP3press /imago images)

Ein Deutscher ist an der Grenze mit 51 Kilo Kokain geschnappt worden. Er versuchte erst noch, zu Fuß zu flüchten – und will von den Drogen in seinem Auto nichts gewusst haben.

Französische Zollbeamte haben einen Deutschen mit 51 Kilogramm Kokain im Auto an der Grenze zu Spanien festgenommen. Der 44-Jährige hatte die Drogen im Wert von geschätzt zwei Millionen Euro in einem Hohlraum zwischen den Rücksitzen und dem Kofferraum versteckt, teilte die Staatsanwaltschaft im südwestfranzösischen Bayonne mit.

Der Mann verließ demnach seinen Wagen in der Nähe einer Mautstation und versuchte, zu Fuß zu flüchten. Die Zollbeamten konnten den Deutschen jedoch stellen und nahmen ihn fest. Er kam in Untersuchungshaft.

Rückweg aus Spanien nach Deutschland

Der Mann war nach Angaben seines Anwalts auf dem Rückweg aus der spanischen Stadt Málaga nach Deutschland. Von den Drogen in seinem Auto wusste der 44-Jährige angeblich nichts.
 

 
Es handelt sich um einen der größten Drogenfunde des Zolls in der Grenzstadt Hendaye während der vergangenen Jahre. 2017 hatten die Beamten 53 Kilogramm Kokain in Milchpulver-Packungen für Babys entdeckt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur AFP

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: