Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Brasilien: Zwei Polizisten sollen Politikerin umgebracht haben

Festnahmen ein Jahr nach Attentat  

Zwei Polizisten sollen brasilianische Politikerin umgebracht haben

12.03.2019, 14:04 Uhr | AFP

Brasilien: Zwei Polizisten sollen Politikerin umgebracht haben. Die Stadträtin Marielle Franco aus Rio de Janeiro, Januar 2018: Nach Erkenntnissen wurde die Ermordung der schwarzen Kommunalpolitikerin während dreier Monate minuziös geplant. (Quelle: dpa/Ellis Rua)

Die Stadträtin Marielle Franco aus Rio de Janeiro, Januar 2018: Nach Erkenntnissen wurde die Ermordung der schwarzen Kommunalpolitikerin während dreier Monate minuziös geplant. (Quelle: Ellis Rua/dpa)

Der schockierende Mord an der Politikerin Marielle Franco in Brasilien scheint Aufklärung zu finden: Es sind nun zwei Polizisten festgenommen worden, die das Attentat im März 2018 begangen haben sollen. 

Ein Jahr nach dem Mord an der linken Kommunalpolitikerin Marielle Franco in Brasilien sind zwei Polizisten festgenommen worden. Die beiden in Rio de Janeiro festgenommen Mitglieder der brasilianischen Militärpolizei stehen im Verdacht, das Attentat vom März 2018 verübt zu haben, wie die Nachrichtenwebsite G1 unter Berufung auf Justizkreise berichtete.

Einer der beiden soll am 14. März in Rio die tödlichen Schüsse auf Franco und deren Fahrer abgegeben haben. Der andere soll das Fahrzeug der mutmaßlichen Täter gesteuert haben. Nach Erkenntnissen der Ermittler wurde die Ermordung der schwarzen Kommunalpolitikerin während dreier Monate minuziös geplant.
 

 
Die 38-jährige Franco saß für die linke Partei Sozialismus und Freiheit (PSOL) im Stadtrat, setzte sich für die Rechte der Schwarzen in Brasilien ein und übte scharfe Kritik am Vorgehen der Polizei in den Armenvierteln der Stadt. Ihre Ermordung schockierte die Brasilianer und löste eine Protestwelle gegen zunehmende Gewalt in Rio aus.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur AFP

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Jetzt Gutschrift sichern und digital fernsehen!
jetzt bei der Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe