Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Meeder in Bayern: Zwei Meter große Osterhasen aus Heu geklaut

Aufregung in Meeder  

Hasen mit kariertem Hemd und rotem Kleid gesucht

12.04.2019, 16:55 Uhr | dpa

Meeder in Bayern: Zwei Meter große Osterhasen aus Heu geklaut. Die Osterhasenfamilie: Vater und Kino wurden gestohlen.  (Quelle: dpa/Polizeiinspektion Coburg)

Die Osterhasenfamilie: Vater und Kino wurden gestohlen. (Quelle: Polizeiinspektion Coburg/dpa)

In Bayern treibt sich ein Osterhasen-Dieb herum: Unbekannte Täter haben zwei Meter große Heuhasen entwendet und damit Unruhe gestiftet. 

Aufregung kurz vor Ostern im oberfränkischen Meeder: Diebe haben einen Teil der Osterdekoration im Ortsteil Ahlstadt gestohlen. Wie die Polizei berichtete, fehlt von einer aus Heu gestalteten fünfköpfigen Hasenfamilie der zwei Meter große Hasenvater und eines der Kinder. Wegen des Gewichts der Figuren gehen die Ermittler davon aus, dass die Diebe für den Abtransport ein größeres Fahrzeug nutzten. Ein Verein hatte die Hasenfamilie laut Polizei "in gemeinsamer stundenlanger und mühevoller Kleinarbeit" in der Ortsmitte von Ahlstadt aufgebaut.
 

 
Die beiden geklauten Heuhasen beschrieb ein Polizeisprecher wie folgt: Der Hasenvater ist zwei Meter groß und mit einem karierten Hemd und einer blauen Hose bekleidet. Das Heuhasenkind ist 150 Zentimeter groß und trägt ein rotes Kleid.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal