Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Rom: Polizei findet Kokain in leerem Grab

Größter Friedhof Roms  

Polizei findet Kokain in leerem Grab

18.04.2019, 18:09 Uhr

Rom: Polizei findet Kokain in leerem Grab. Campo Verano: Er gilt als der größte Friedhof Roms.  (Quelle: imago images/xim.gs)

Campo Verano: Er gilt als der größte Friedhof Roms. (Quelle: xim.gs/imago images)

Auf einem riesigen Friedhof in Italien lag in einem Grab kein Leichnam – sondern mehr als ein Kilo Kokain. Die Polizei konnte einen Verdächtigen festnehmen. 

In einem leeren Grab auf dem größten Friedhof von Rom haben Polizisten fast 1,1 Kilogramm Kokain gefunden. Die Menge entspreche 110.000 Dosen der Droge, teilten die Ermittler mit. Die Fahnder entdeckten das Versteck, nachdem sie einem Mann gefolgt waren, der sein Auto mit hoher Geschwindigkeit auf das Friedhofsgelände steuerte.
 

 
Als der Verdächtige in eine Grabkapelle ging und dort den Stein eines sogenannten Loculusgrabes entfernte, griffen die Beamten zu. In einem anderen Grab fanden die Polizisten eine Pistole. Der 42-Jährige, der nach eigener Aussage als Steinmetz arbeitet, wurde festgenommen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal