Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Bauarbeiter versucht Blumenstrauß mit Kran auf Balkon abzuliefern

Für die Angebetete  

Bauarbeiter versucht Blumenstrauß mit Kran auf Balkon abzuliefern

23.05.2019, 19:04 Uhr | AFP

Bauarbeiter versucht Blumenstrauß mit Kran auf Balkon abzuliefern. Baustelle mit einem ferngesteuerten Kran (Symbolbild): Gegen den 40-jährigen Bauarbeiter läuft nun ein Verfahren wegen einer Ordnungswidrigkeit.  (Quelle: imago images/Manngold)

Baustelle mit einem ferngesteuerten Kran (Symbolbild): Gegen den 40-jährigen Bauarbeiter läuft nun ein Verfahren wegen einer Ordnungswidrigkeit. (Quelle: Manngold/imago images)

Ein Annäherungsversuch der besonderen Art: Mit einem ferngesteuerten Kran möchte er ein Präsent auf dem Balkon einer Anwohnerin abliefern. Diese erschrickt – und ruft die Polizei.

Ein Bauarbeiter ist im bayerischen Nürnberg mit einem extravaganten Annäherungsversuch gescheitert: Der 40-Jährige hatte nach Angaben der Polizei Feuer für eine Anwohnerin gefangen und wollte sie daher abends in angetrunkenem Zustand überraschen, indem er einen Blumenstrauß per ferngesteuertem Kran auf ihrem Balkon ablieferte. Die Dame war jedoch wenig erfreut und rief die Polizei.

Den Angaben der Beamten zufolge hatte der Mann die Frau mutmaßlich im Rahmen seiner Arbeit auf einer Baustelle in der Innenstadt beobachtet. Am Mittwochabend kehrte er nach Feierabend betrunken mit zwei Promille zurück und fuhr unter den Blicken etlicher Passanten mit dem Kran zu deren Wohnhaus. Die Umworbene sei aber "komplett irritiert" gewesen.
 

 
Sie habe die Aktion nicht gebilligt und die Polizei gerufen, berichteten die Beamten. Diese forderten den tief enttäuschten Mann auf, sich zu entfernen – was er auch tat. Er wurde jedoch wegen eines Verstoßes gegen das Ordnungswidrigkeitengesetz angezeigt. Weitere Konsequenzen werden geprüft.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur AFP

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
iPhone Xs für 159,95 €* im Tarif MagentaMobil L
von der Telekom
Anzeige
Erstellen Sie jetzt 500 Visiten- karten schon ab 14,99 €
von vistaprint.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal