Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Ehestreit in Wiesbaden: Mann schlägt Frau – und legt dann Feuer

Vorfall in Wiesbaden  

Ehestreit: Mann schlägt Frau und legt Feuer

17.06.2019, 13:30 Uhr | dpa

Ehestreit in Wiesbaden: Mann schlägt Frau – und legt dann Feuer. Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr: Der Hausmeister und andere Nachbarn alarmierten die Rettungskräfte. (Symbolbild) (Quelle: dpa/Marcel Kusch)

Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr: Der Hausmeister und andere Nachbarn alarmierten die Rettungskräfte. (Symbolbild) (Quelle: Marcel Kusch/dpa)

In Wiesbaden ist ein Streit zwischen einem Ehepaar eskaliert. Auch nachdem die Frau sich zu Verwandten geflüchtet hatte, gab ihr Mann keine Ruhe – und zündete die Möbel im Schlafzimmer an.

Bei einem Streit zwischen Eheleuten in Kastel-Wiesbaden hat ein Mann seine Frau geschlagen, Möbel zerstört und anschließend eine Matratze angezündet. Als die Frau zu Verwandten geflüchtet war, legte der betrunkene Mann im Schlafzimmer ein Feuer und flüchtete, teilte die Polizei am Montag mit.
 

 
Der Hausmeister und ein anderer Bewohner des Mehrfamilienhauses hätten den Brandmelder gehört, die Feuerwehr alarmiert und versucht, den Brand zu löschen. Durch die schnelle Reaktion sei über die Matratze hinaus kein Schaden entstanden. Der Mann wurde festgenommen und soll am Montag dem Haftrichter vorgeführt werden.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
Anzeige
Sichern Sie sich 40% Rabatt auf den nächsten Möbeleinkauf
bei der Jubiläumsaktion auf XXXLutz
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal