Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Chinesische Polizei findet Straftäter in Höhle – nach 17 Jahren Flucht

17 Jahre auf der Flucht  

Chinesische Polizei findet Straftäter in Höhle

30.09.2019, 16:37 Uhr | lw , t-online.de

Chinesische Polizei findet Straftäter in Höhle – nach 17 Jahren Flucht. Landschaft in der Provinz Yunnan: Ein Straftäter lebte 17 Jahre lang in Höhlen. (Archivbild) (Quelle: imago images/Xinhua)

Landschaft in der Provinz Yunnan: Ein Straftäter lebte 17 Jahre lang in Höhlen. (Archivbild) (Quelle: Xinhua/imago images)

Mithilfe einer Drohne ist ein verurteilter Menschenhändler in China nach 17 Jahren gefasst worden. Der Mann hatte in den vergangenen Jahren seit seiner Flucht unter besonderen Umständen gelebt. 

In China hat die Polizei einen gesuchten Straftäter nach 17 Jahren in einer Höhle aufgespürt. Der Mann war damals wegen Menschenhandels verurteilt worden, berichtet die Bild-Zeitung. Demnach hatte er Frauen und Kinder entführt und verkauft. Im Jahr 2002 floh er aus einem Gefängniscamp. Seitdem hatte die Polizei erfolglos nach dem Häftling gesucht – bis jetzt.

Anfang September hatten die Ermittler dem Bericht zufolge Hinweise zu seinem Aufenthaltsort erhalten: Der Gesuchte könnte sich in der Gegend um die südwestchinesische Provinz Yunnan befinden. Daraufhin wurde das Gebiet zunächst ohne Erfolg abgesucht. Dann entschieden sich die Ermittler für die Entsendung von Drohnen, die verdächtige blaue Stellen in einem Felsvorsprung filmten. Beim Sichten der Aufnahmen stellte die Polizei fest, dass es sich um ein kleines Stahldach handelte. 
 

 
Drei Teams stellten den verurteilten Straftäter schließlich in der Höhle, die gerade einmal zwei Quadratmeter groß war. Nach eigener Aussage hatte der Mann 17 Jahre lang in Höhlen wie diesen gelebt. Von der Polizei veröffentlichte Bilder zeigen einen grauhaarigen, hageren Mann und seine vermüllte Höhle. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal