Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Greta Thunberg: Makaber! Unbekannte hängen in Rom Thunberg-Puppe von Brücke

Makabere Aktion in Rom  

Unbekannte hängen Puppe von Greta Thunberg von Brücke

08.10.2019, 17:40 Uhr | AFP

Greta Thunberg: Makaber! Unbekannte hängen in Rom Thunberg-Puppe von Brücke. Greta Thunberg (links) bei einem Bsuch einer Schule in North Dakota, USA: Der 16-Jährigen schlägt immer wieder Hass entgegen. (Quelle: Reuters/Jim Urquhart)

Greta Thunberg (links) bei einem Bsuch einer Schule in North Dakota, USA: Der 16-Jährigen schlägt immer wieder Hass entgegen. (Quelle: Jim Urquhart/Reuters)

"Greta is your God" steht auf der Puppe, die am Montag in Rom an eine Brücke gehängt wurde. Politiker reagieren entsetzt – die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen schwerer Drohung.

Unbekannte haben in Rom eine der schwedischen Klimaschutzaktivistin Greta Thunberg ähnelnde Puppe an einer Brücke aufgehängt. Die Staatsanwaltschaft in Italiens Hauptstadt leitete Ermittlungen wegen schwerwiegender Drohungen ein, wie italienische Medien am Montag berichteten.

In den sozialen Medien kursierten Fotos von der am Geländer einer Brücke aufgehängten Puppe mit der Aufschrift "Greta is your God" (Greta ist euer Gott). Wie die 16-jährige Klimaschutzaktivisten trug die Puppe zwei geflochtene Zöpfe.

Politikvertreter reagierten entsetzt auf die gegen Thunberg gerichtete Drohung. Roms Bürgermeisterin Virginia Raggi forderte die Bewohner zur "Solidarität" mit Thunbergs Familie auf. Der Chef der italienischen Sozialdemokraten, Nicola Zingaretti, verurteilte die "makabere Gewalt" der Autoren der Aktion. Diese seien unfähig, "Ideen, mit denen sie nicht übereinstimmen, zu respektieren".

 

 
Thunberg ist das Gesicht der weltweiten Jugendbewegung "Fridays for Future", die sich für mehr Klimaschutz einsetzt. Zum Abschluss der von der jungen Schwedin initiierten Klimaschutz-Woche gingen Ende September eine halbe Million Italiener auf die Straße.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur AFP

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal