• Home
  • Panorama
  • Kriminalität
  • Gelsenkirchen: Senioren attackieren Ladendetektiv – und fliehen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRBB kündigt Patricia Schlesinger fristlosSymbolbild für einen TextTrump: FBI hat mich bestohlenSymbolbild für einen TextFormel-Rennwagen rast über AutobahnSymbolbild für einen TextDeutsche gewinnt drittes Mal GoldSymbolbild für einen TextEx-"Sportstudio"-Moderator ist totSymbolbild für einen Text"Twilight"-Star ist Vater gewordenSymbolbild für einen TextRebellen melden Schlag gegen TalibanSymbolbild für einen TextBVB-Star vor Wechsel zu Inter MailandSymbolbild für einen TextDschungelcamp-Star vor GerichtSymbolbild für einen TextRTL-Moderatorin trägt keine BHs mehrSymbolbild für einen Text"Oben Ohne"-Fahrraddemo in GroßstadtSymbolbild für einen Watson TeaserLidl plant radikale Änderung bei SortimentSymbolbild für einen TextDiese Getränke können Kopfschmerzen auslösen

Senioren überwältigen Ladendetektiv und fliehen

Von dpa
Aktualisiert am 27.11.2019Lesedauer: 1 Min.
Eine Seniorin wird beim Stehlen erwischt: In Gelsenkirchen ist ein Ladendetektiv angegriffen worden. (Symbolbild)
Eine Seniorin wird beim Stehlen erwischt: In Gelsenkirchen ist ein Ladendetektiv angegriffen worden. (Symbolbild) (Quelle: photothek/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein Ladendetektiv in NRW erwischt eine ältere Dame beim Diebstahl. Als er die Frau zur Rede stellen will, bekommt er es mit ihrem älteren Begleiter zu tun – und landet im Krankenhaus.

Diesen Diebstahl einer Seniorin wird ein Ladendetektiv in Gelsenkirchen so schnell nicht vergessen: Erst ertappte er eine etwa 75 Jahre alte Frau in einem Discounter auf frischer Tat, dann wurde er von einem etwa 80 Jahre alten Mann vor dem Geschäft mit einem Gehstock auf den Kopf geschlagen. Die beiden Senioren konnten fliehen. Der 36-jährige Ladendetektiv musste zur Behandlung in ein Krankenhaus, wie die Polizei berichtete.

Laut Polizei hatte der Detektiv die Frau am Dienstagnachmittag in dem Discounter beim Diebstahl von Kosmetikartikeln und Süßwaren beobachtet. Als er sie zur Rede stellte, habe sie ihn gewarnt: Er solle sich nicht mit ihr anlegen, sagte Polizeisprecher Thomas Nowaczyk. Dann habe sie das Geschäft verlassen. Draußen holte er sie ein und bat sie zurück ins Geschäft.


"Daraufhin schlug ein vor der Tür wartender Mann mit seinem Gehstock auf den Detektiv ein und verletzte ihn leicht", sagte Nowaczyk. Rettungskräfte brachten den 36-Jährigen zur Behandlung in ein Krankenhaus. Eine Fahndung nach den beiden verlief ergebnislos.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Prozess um Corona-Test-Betrug – Millionensumme kassiert?
DiscounterGelsenkirchenPolizei
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website