Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Vorfall in Rostock: Mann mit schweren Stichverletzungen im Kopf gefunden

Rätselhafter Fall in Rostock  

Mann mit schweren Stichverletzungen im Kopf gefunden

08.12.2019, 10:47 Uhr | dpa

Vorfall in Rostock: Mann mit schweren Stichverletzungen im Kopf gefunden. Rettungswagen im Einsatz

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch eine Straße. F. Foto: Marcel Kusch/dpa (Quelle: dpa)

Noch sind die Umstände völlig unklar: In einem Rostocker Wohngebiet ist ein Mann mit starken Kopfverletzungen gefunden worden. Sie sollen von einer Stichwaffe stammen.

Ein schwer verletzter Mann ist am Samstagabend in einem Rostocker Wohngebiet gefunden worden. Wie die Polizei weiter mitteilte, wies der auf einem Platz liegende 39-Jährige starke Kopfverletzungen auf, die vermutlich von einer Stichwaffe stammen. Notärzte versorgten den Mann und brachten ihn ins Krankenhaus. Was am Tatort passiert ist, war noch völlig unklar.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal