Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Nach Corona-Eklat: Brandanschläge auf Autos von Tönnies-Beschäftigten

Corona-Ausbruch im Kreis Warendorf  

Brandanschläge auf Autos von Tönnies-Beschäftigten

24.06.2020, 18:51 Uhr | AFP

Nach Corona-Eklat: Brandanschläge auf Autos von Tönnies-Beschäftigten. Das Kreishaus in Warendorf: Von hier aus koodinieren die Einsatzkräfte die Corona-Teststationen für die Städte Warendorf, Beckum und Oelde.  (Quelle: dpa)

Das Kreishaus in Warendorf: Von hier aus koodinieren die Einsatzkräfte die Corona-Teststationen für die Städte Warendorf, Beckum und Oelde. (Quelle: dpa)

Nach Corona-Ausbrüchen im Schlachthof von Tönnies sind im Kreis Warendorf Brandanschläge auf Autos von Mitarbeitern verübt worden. Betroffen waren Fahrzeuge mit rumänischem Kennzeichen. 

Unbekannte haben im Kreis Warendorf versucht, zwei von Mitarbeitern des Schlachtbetriebs Tönnies genutzte Autos anzuzünden. Die Fahrzeuge mit rumänischen Kennzeichen waren zur Tatzeit am späten Montagabend in Beckum abgestellt, wie die Polizei am Mittwoch in Bielefeld mitteilte. Die Täter entzündeten demnach Gegenstände unter den geparkten Wagen. Die Flammen konnten jedoch rechtzeitig gelöscht werden, größerer Schaden entstand nicht.

In der Nähe des Tatorts beobachtete eine Zeugin zwei junge Frauen und zwei junge Männer, die über einen Fußweg davonliefen. Im Tönnies-Fleischbetrieb in Rheda-Wiedenbrück im benachbarten Kreis Gütersloh hatte es einen massenhaften Corona-Ausbruch gegeben, in dessen Folge die Behörden massive Einschränkungen des öffentlichen Lebens verfügten. In dem Fleischbetrieb arbeiten zahlreiche Beschäftigte aus Osteuropa.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur afp

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team von t-online

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal