Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Massenschlägerei in Gelsenkirchen: Zwei Männer-Gruppen prügeln sich

Polizei stellt Waffe sicher  

Massenschlägerei von Männer-Gruppen in Gelsenkirchen

19.10.2020, 16:54 Uhr | TiK, t-online

Massenschlägerei in Gelsenkirchen: Zwei Männer-Gruppen prügeln sich. Polizeieinsatz (Symbolbild): In Gelsenkirchen kam es zu einer Massenschlägerei, die Polizeibeamten stellten eine Waffe sicher. (Quelle: Getty Images)

Polizeieinsatz (Symbolbild): In Gelsenkirchen kam es zu einer Massenschlägerei, die Polizeibeamten stellten eine Waffe sicher. (Quelle: Getty Images)

Am Sonntagabend kam es in Gelsenkirchen zu einer Massenschlägerei: Mehrere Gruppen gingen einander an, dann musste die Polizei anrücken. 

Ein Freizeitzentrum wurde am Sonntagabend zum Schauplatz einer Prügelei: Auf dem Gelände des "Alma Parks" gingen junge Männer zweier unterschiedlicher Gruppen aufeinander los. Dies berichtet das Nachrichtenportal derwesten.de. 

Gegen 21.15 Uhr brach die Prügelei in Ückendorf bei Gelsenkirchen aus. Die Polizei kam wenig später dazu. Mehrere Täter versuchten daraufhin zu flüchten, einige im Auto, einige zu Fuß. Die Polizei konnte dennoch zwölf Täter festhalten. Die Männer waren zwischen 21 und 31 Jahre alt, sie wurden durchsucht und ihre Personalien wurden von der Polizei aufgenommen. Zudem wurde ein Messer sichergestellt und Strafverfahren eingeleitet.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal