Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Fahndung in Bremen: Drei Kinder bei rassistischem Angriff verletzt

Fahndung in Bremen  

Drei Kinder bei rassistischem Angriff verletzt

02.02.2021, 15:21 Uhr | dpa, AFP, mk

Fahndung in Bremen: Drei Kinder bei rassistischem Angriff verletzt. Polizei im Einsatz: In Bremen wird ein etwa 80-jähriger, humpelnder Mann mit grauweißen Haaren gesucht. (Symbolfoto) (Quelle: imago images)

Polizei im Einsatz: In Bremen wird ein etwa 80-jähriger, humpelnder Mann mit grauweißen Haaren gesucht. (Symbolfoto) (Quelle: imago images)

Auf einem Spielplatz in Bremen sind zwei Mädchen und ein Junge Opfer eines rassistischen Angriffs geworden. Die Polizei sucht einen etwa 80-jährigen Mann, der humpelt.

Ein älterer Mann hat in Bremen drei Kinder rassistisch beschimpft und körperlich attackiert. Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Vorfall auf einem Spielplatz, die Kinder wurden leicht verletzt. Der Mann soll "Ausländer raus" gerufen und dabei einer Zwölfjährigen ins Gesicht geschlagen haben. Eine Zehnjährige soll er am Arm mehrere Meter mit sich gezogen, einen Elfjährigen zu Boden gestoßen haben. 

Erst als ein Erwachsener einschritt, habe der Angreifer von den Kindern abgelassen, die nach der Attacke mit leichteren Blessuren flüchteten und die Polizei riefen. Der Verdächtige wurde als etwa 80-Jähriger mit grauweißem Haar beschrieben. Außerdem humpelte er. Die Beamten baten Zeugen des Geschehens, sich zu melden.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagenturen dpa und AFP

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: