Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Soldat vergewaltigt Kameradinnen – drei Jahre Haft

Von dpa
Aktualisiert am 05.02.2021Lesedauer: 1 Min.
Der Unteroffizier vergewaltigte die beiden jungen Frauen auf dem Truppenübungsübungsplatz nach einem Grillfest.
Der Unteroffizier vergewaltigte die beiden jungen Frauen auf dem Truppenübungsübungsplatz nach einem Grillfest. (Quelle: /imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein Unteroffizier hat im November 2017 zwei junge Soldatinnen vergewaltigt. Die beiden Frauen waren zu dem damaligen Zeitpunkt 18 und 22 Jahre alt. Jetzt hat ihn ein Gericht verurteilt.

Wegen Vergewaltigung in zwei Fällen hat das Landgericht Kiel einen Unteroffizier der Bundeswehr zu drei Jahren und drei Monaten Haft verurteilt. Drei Monate davon gelten wegen rechtsstaatswidriger Verfahrensverzögerung als verbüßt, wie der Vorsitzende Richter am Freitag bei der Urteilsverkündung sagte. Außerdem verurteilte das Gericht den 32-Jährigen zur Zahlung von Schmerzensgeld an die beiden Opfer in Höhe von gut 14.200 Euro und 9.000 Euro plus Zinsen.

Weitere Artikel

Mord-Urteil gegen Stephan E.
Rechtsextreme bedrohen Walter-Lübcke-Schule in Hessen
Mahnwache für Walter Lübcke vor dem Kasseler Landgericht am Donnerstag: Dort wurde Stephan E. zu lebenslanger Haft verurteilt.

Mit Autokorso
Hunderte "Querdenker" und Rechtsextreme bei Demo in Berlin
Demonstration gegen Corona-Maßnahmen: In Berlin gingen erneut Hunderte auf die Straße.

In chinesischen Lagern
Uigurinnen berichten von Vergewaltigungen und Folter
Protest in Amsterdam gegen die Unterdrückung der Uiguren in China: Die Regierung in Beijing bestreitet die Vorwürfe der Frauen.


Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der Angeklagte die damals 18 und 22 Jahre alten Soldatinnen aus Rostock nach einem Grillfest auf dem Truppenübungsübungsplatz Todendorf im Kreis Plön im November 2017 vergewaltigte. Er hatte die Vorwürfe bestritten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Jetzt macht ein weiterer Vertrauter Attila Hildmann richtig Ärger
  • Lars Wienand
Von Lars Wienand
Landgericht KielVergewaltigung
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website