Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Hauptbahnhof in Hagen von Polizei abgesperrt - Bombenverdacht

Verdächtiger Koffer gefunden  

Hauptbahnhof in Hagen von Polizei abgesperrt

18.09.2021, 23:41 Uhr | t-online, wan

Hauptbahnhof in Hagen von Polizei abgesperrt - Bombenverdacht. Ein Polizist in Uniform steht vor einem Einsatzwagen der Polizei (Symbolbild). In Hagen mussten Beamte den Bereich des Bahnhofs sperren, weil es einen Verdacht auf eine Bombe gab. (Quelle: imago images/ Ralph Peters)

Ein Polizist in Uniform steht vor einem Einsatzwagen der Polizei (Symbolbild). In Hagen mussten Beamte den Bereich des Bahnhofs sperren, weil es einen Verdacht auf eine Bombe gab. (Quelle: Ralph Peters/imago images)

In Hagen hat die Polizei am Samstagabend den Bereich des Hauptbahnhofs nach einem Bombenalarm weiträumig abgesperrt. Auch der zentrale Busbahnhof wurde abgeriegelt. 

Großeinsatz der Polizei in Hagen: Grund war ein verdächtiger Koffer. Die Polizei sprach außerdem von einer Bombendrohung. Das Gepäckstück sei neben den Fahrradständern im Außenbereich des Bahnhofs entdeckt worden.

Gegen 22 Uhr hatte ein Unbekannter bei der Polizei angerufen und angegeben, dass zwei Bomben am Bahnhof platziert worden seien. Ein Sprengstoffspürhund sowie Spezialisten für die Entschärfung von Spreng- und Brandvorrichtungen wurden gerufen. Fotos von lokalen Medien zeigen einen Sprengroboter im Einsatz. Der Zugverkehr wurde bis auf weiters eingestellt. Cafés und Restaurants in der Nähe des Bahnhofs wurden geschlossen.

Nach Mitternacht wurden die Sperrungen wieder aufgehoben. Es fand sich kein Hinweis auf Sprengstoff, weder im Koffer sowie einer Handtasche noch im weiteren Umfeld. Die Polizei versucht nun den Drohanrufer zu ermitteln.

Vor wenigen Tagen war nach Polizeiangaben ein Anschlag auf eine Synagoge in Hagen vereitelt worden. Ein 16-jähriger Verdächtiger wurde festgenommen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: