• Home
  • Panorama
  • Kriminalität
  • Angela Merkel wurde Opfer von Diebstahl: Geldbeutel beim Einkaufen gestohlen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen Text41 Tote bei Kirchenbrand in ÄgyptenSymbolbild für ein VideoBundeswehr bekämpft Waldbrand: VerletzteSymbolbild für einen TextRentner bekommt enormen FinderlohnSymbolbild für ein VideoHier kommen Gewitter und PlatzregenSymbolbild für einen TextDankbare Mareile Höppner im BadeanzugSymbolbild für einen TextQuelle der Alster trocknet ausSymbolbild für einen TextHertha suspendiert ProfiSymbolbild für ein VideoOrtskräfte leben in Angst um FamilienSymbolbild für einen Text"Beverly Hills, 90210"-Star ist totSymbolbild für ein VideoFlugzeug verfehlt Köpfe nur knappSymbolbild für einen TextCDU-Politiker bedroht – AnzeigeSymbolbild für einen Watson TeaserHelene Fischer erntet heftige Fan-KritikSymbolbild für einen TextJetzt testen: Was für ein Herrscher sind Sie?

Merkel wird beim Einkaufen der Geldbeutel gestohlen

Von t-online, dpa, mk

Aktualisiert am 25.02.2022Lesedauer: 1 Min.
Angela Merkel soll nach dem Diebstahl persönlich Anzeige erstattet haben.
Angela Merkel soll nach dem Diebstahl persönlich Anzeige erstattet haben. (Quelle: Steffi Loos/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Angela Merkel ist bekannt dafür, am liebsten persönlich einkaufen zu gehen. Doch jetzt ist die Ex-Kanzlerin in einem Berliner Supermarkt Opfer eines Taschendiebs geworden.

Schon als sie noch Bundeskanzlerin war, hat Angela Merkel ihre Einkäufe am liebsten persönlich erledigt. Einmal wurde die CDU-Politikern mit mehreren Flaschen Wein im Einkaufswagen gesichtet. Auch im Ruhestand geht die 67-Jährige regelmäßig in den Supermarkt, begleitet von Personenschützern.

Die konnten nun aber offenbar nicht verhindern, dass ihrem Schützling das Portemonnaie gestohlen wurde, wie "Bild" berichtet. Demnach befand sich der merkelsche Geldbeutel in einer Tasche, die an ihrem Einkaufswagen hing. In einem unaufmerksamen Moment soll die unbekannte Person zugegriffen haben.

"Frau Merkel trägt ihre Einkaufstüten immer selbst"

Der Diebstahl soll sich am Donnerstagvormittag in einem Berliner Supermarkt zugetragen haben. Merkel soll persönlich Anzeige erstattet haben, in einem Polizeirevier an der Friedrichstraße im Bezirk Mitte. Was Merkel diesmal in ihrer Einkaufstasche hatte, ist nicht überliefert.

Bekannt ist aber, dass die Ex-Kanzlerin ihre Einkäufe auch selbst nach Hause trägt. "Frau Merkel trägt ihre Einkaufstüten immer selbst, nicht die Sicherheitsbeamten", sagte 2018 Gert Schambach, Chef der Handelsgruppe, zu dem auch Merkels Stamm-Supermarkt gehört. Wenn sie auf Dienstreise sei, komme ihr Mann, berichtete Schambach damals.

Und weil der Supermarkt im Regierungsviertel liegt, kauften in der Filiale auch zahlreiche Minister ein. "Wir haben viel Politprominenz in dem Laden." Merkel und Co. bekämen aber keine Vorzugsbehandlung. "Das ist alles ganz normal."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Amokläufer tötet zehn Menschen in Montenegro
Angela MerkelCDUSupermarkt
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website