HomePanoramaKriminalität

Dülmen: Massenschlägerei auf Schützenfest – mehrere Verletzte


Streit eskaliert – mehrere Verletzte nach Massenschlägerei

Von Nilofar Eschborn

05.06.2022Lesedauer: 1 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Schützenfest (Symbolbild): Mehrere Menschen wurden bei der Schlägerei verletzt.
Schützenfest (Symbolbild): Mehrere Menschen wurden bei der Schlägerei verletzt. (Quelle: Fotostand/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSeoul: Nordkorea feuert Rakete abSymbolbild für einen TextZwei Kleinflugzeuge bei Gera abgestürztSymbolbild für einen TextTV-Star: Siebtes Kind mit Yoga-LehrerinSymbolbild für einen TextSchock-Moment: Ronaldo blutet starkSymbolbild für einen TextSchiffskollision auf der MoselSymbolbild für einen Text"Fiona" reißt Häuser in Kanada wegSymbolbild für einen TextDFB-Stars fliegen nicht mit nach EnglandSymbolbild für einen TextWiesn-Gast randaliert wegen BratwurstSymbolbild für einen TextSki-Olympiasieger hat HodenkrebsSymbolbild für einen TextBäckereikette senkt BrotpreiseSymbolbild für einen TextKirmes: Mädchen fliegt aus FahrgeschäftSymbolbild für einen Watson TeaserZDF: Experte sorgt für AufsehenSymbolbild für einen TextWie Nordic Walking die Knochen stärkt

Im Münsterland hat sich ein Streit zwischen zwei Gruppen hochgeschaukelt. Es kam es zu einer Massenschlägerei, bei der vier Menschen verletzt wurden. Die Polizei ermittelt.

In Dülmen in Nordrhein-Westfalen haben sich Jugendliche eine Schlägerei mit Mitgliedern eines Schützenvereins geliefert. Nach Angaben der Polizei wurden dabei vier Männer im Alter zwischen 28 und 46 Jahren verletzt.

Die Schlägerei ereignete sich nachts gegen 3 Uhr auf dem Schützenfest am Dernekamp. Bereits im Festzelt gerieten die Gruppen verbal aneinander. Daraufhin forderte der Vorstand des Schützenvereins die Jugendlichen auf, das Zelt und das Fest zu verlassen.

Dutzende Personen involviert

Doch vor dem Festzelt eskalierte der Streit: "Mehrere Zeugen gaben unabhängig voneinander an, dass circa 30 unbekannte jugendliche Täter auf zehn Mitglieder des Schützenvereines einschlugen und traten", schreibt die Polizei Coesfeld in einem Bericht. Als sich die Polizei näherte, seien die Jugendlichen in alle Richtungen weggerannt.

Von den vier Verletzten wurden zwei Männer per Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei bittet Augenzeugen um Hinweise.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Polizei Coesfeld: "Schlägerei beim Schützenfest in Dülmen"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
US-amerikanischer Nachrichtensprecher getötet
MassenschlägereiPolizei
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website