t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomePanoramaMenschen

Bayern: 21-Jähriger ertrinkt im Brombachsee – Taucher bergen Leiche


Tragödie in Bayern
21-Jähriger geht im Brombachsee unter – tot geborgen

Von dpa
Aktualisiert am 25.06.2024Lesedauer: 1 Min.
Großer BrombachseeVergrößern des BildesAm Badestrand Ramsberg am Großen Brombachsee: Hier ist ein 21 Jahre alter Mann ertrunken. (Quelle: Daniel Vogl/dpa/dpa-bilder)
Auf WhatsApp teilen

Ein Ausflug zum Brombachsee endet in einer Tragödie. Aktuelle Ermittlungen sollen die Ursache klären.

Tragischer Badeunfall im Brombachsee in Bayern: Ein 21-Jähriger ist beim Schwimmen ums Leben gekommen. Nach Polizeiangaben wurde der junge Mann am Montagabend leblos von Tauchern aus dem Gewässer geborgen.

Zunächst hatten Wasserschutzpolizei, Wasserwacht, Feuerwehr, das Bayerische Rote Kreuz (BRK) und die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) nach dem 21-Jährigen gesucht. Auch ein Polizeihubschrauber kam den Angaben zufolge zum Einsatz.

Ermittlungen zur Unfallursache laufen noch

Er hatte sich am Nachmittag zusammen mit einem Begleiter zu einer rund 30 Meter vom Ufer liegenden Badeplattform aufgemacht. Auf halber Strecke sank er plötzlich unter die Wasseroberfläche und tauchte nicht wieder auf. Die Hintergründe des Unglücks sind Gegenstand laufender Ermittlungen.

Der Große Brombachsee, ein malerischer Stausee im südlichen Mittelfranken, bildet gemeinsam mit den beiden Vorsperren – dem Kleinen Brombachsee und dem Igelsbachsee – das Ensemble des Brombachsees.

Transparenzhinweis
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website