Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomePanoramaMenschen

Das sind die Städte mit den meisten Alten


Das sind die Städte mit den meisten Alten

t-online.de in Kooperation mit Statista

Aktualisiert am 12.07.2016Lesedauer: 1 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Deutschland und Italien dominieren die Rangliste der Städte mit den ältesten Bewohnern - sie haben auch absolut die älteste Bevölkerung.
Deutschland und Italien dominieren die Rangliste der Städte mit den ältesten Bewohnern - sie haben auch absolut die älteste Bevölkerung. (Quelle: t-online.de in Kooperation mit Statista)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRakete in Südkorea explodiertSymbolbild für einen TextCL: FC Bayern stellt Rekord aufSymbolbild für einen TextDieser Politiker ist am beliebtestenSymbolbild für einen TextTrump zieht vor Oberstes GerichtSymbolbild für einen TextJunge Frau tot in Fluss gefundenSymbolbild für einen TextBayer verliert – Trainer vor dem Aus?Symbolbild für einen TextNeue Vorwürfe gegen Schach-GroßmeisterSymbolbild für einen TextWilliam zollt Queen emotionalen TributSymbolbild für einen TextScheidung bei Brady und Bündchen?Symbolbild für einen TextIris Berben im Lederlook auf dem LaufstegSymbolbild für einen TextBauprojekt: Aktivisten besetzen BäumeSymbolbild für einen Watson TeaserModeratorin rechnet mit der ARD abSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Fast 100 Millionen Menschen im klassischen Rentenalter leben derzeit in den Ländern der Europäischen Union. Jeder Fünfte in Deutschland ist 65 Jahre oder älter. Nur in Italien liegt der Senioren-Anteil höher. Beide Länder zusammen stellen acht der zehn Städte mit dem höchsten 65-plus-Anteil, wie die Grafik von Statista zeigt.

Die älteste Stadt Europas ist Genua (27,8 Prozent), gefolgt von Görlitz, Plauen und Zwickau mit jeweils rund 27 Prozent. Auf Platz neun findet sich mit Dresden (23,9 Prozent) noch eine weitere ostdeutsche Stadt. Der demografische Wandel zeigt sich dort stärker als im Westen der Republik. Während die Einwohnerzahl Ostdeutschlands (ohne Berlin) zwischen 1990 und 2014 um insgesamt 15 Prozent zurückging, ist die Zahl der älteren Menschen dort um 48 Prozent gestiegen. Die jüngste Stadt der EU ist übrigens Dublin, nur 11 Prozent der Bevölkerung dort ist alt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Minentaucher, bitte recht freundlich!
DeutschlandEuropaGörlitzItalienPlauenZwickau
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website