Sie sind hier: Home > Panorama > Menschen >

Österreich: 16-Jährige Skifahrerin stirbt bei Lawinenunglück

Österreich  

16-Jährige Skifahrerin stirbt bei Lawinenunglück

12.03.2017, 10:53 Uhr | Matthias Röder, dpa

Österreich: 16-Jährige Skifahrerin stirbt bei Lawinenunglück. Rettungskräfte sind am 11.03.2017 im Skigebiet Turracher Höhe in Österreich zu einem Hang unterwegs, auf dem eine Lawine abgegangen ist.  (Quelle: dpa)

Rettungskräfte sind am 11.03.2017 im Skigebiet Turracher Höhe in Österreich zu einem Hang unterwegs, auf dem eine Lawine abgegangen ist. (Quelle: dpa)

Eine 16-Jährige ist in Österreich wegen einer Lawine ums Leben gekommen. Die Jugendliche hatte laut Polizei am Samstag im Skigebiet Turracher Höhe mit einer Skifahrergruppe einen Hang außerhalb der gesicherten Piste gequert.

Dabei löste sich das Schneebrett, das mehrere Menschen mitriss, darunter die 16-Jährige und ihre zehnjährige Schwester.

Wiederbelebung kam zu spät 

Während die Schwester ohne Blessuren davonkam, wurde die 16-Jährige von den Schneemassen begraben. Helfer fanden sie später in zwei Metern Tiefe. Sie wurde wiederbelebt, erlag am späten Samstagabend aber ihren Verletzungen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal