Sie sind hier: Home > Panorama > Menschen >

Gläubige reisen nach Rom: Papst spricht deutsche Nonne heilig

Gläubige pilgern nach Rom  

Papst spricht deutsche Nonne heilig

11.10.2018, 14:40 Uhr | Jens Albes, dpa

Gläubige reisen nach Rom: Papst spricht deutsche Nonne heilig . Ordensschwester Maria Katharina Kasper: Die Nonne aus dem Bistum Limburg wird heilig gesprochen. (Quelle: dpa/Thomas Frey)

Ordensschwester Maria Katharina Kasper: Die Nonne aus dem Bistum Limburg wird heilig gesprochen. (Quelle: Thomas Frey/dpa)

In Rom wird am Sonntag eine deutsche Ordensschwester heilig gesprochen. Dazu reisen dutzende Menschen nach Italien. Die Nonne verstarb 1898. 

Zur Heiligsprechung einer deutschen Ordensschwester an diesem Sonntag in Rom reisen auch aus Deutschland Hunderte Menschen an. Papst Franziskus wird Maria Katharina Kasper (1820-1898), Gründerin der Ordensgemeinschaft Dernbacher Schwestern im Westerwald, auf dem Petersplatz in den Stand der Heiligen erheben.

"Alleine aus Deutschland werden jetzt etwa 40 von uns nach Rom reisen", sagte Schwester Theresia, neue Provinzoberin der Ordensgemeinschaft. Weitere Schwestern kämen aus anderen Ländern hinzu. Zur Heiligsprechung ist eine Wallfahrt geplant. "Aus dem Bistum Limburg werden es circa 1.500 Pilger sein", teilte dessen Sprecher Hendrik Matena mit. Am Sonntag werden auch Papst Paul VI. und der salvadorianische Bischof Oscar Romero heiliggesprochen.

"Wir haben alle geklatscht"

Kasper ist die erste Heilige aus dem Bereich des Bistums Limburg. Es erstreckt sich über hessisches und rheinland-pfälzisches Gebiet. Bei der Ankündigung der Heiligsprechung "sind mir die Tränen gelaufen", erzählte Schwester Theresia. "Wir haben alle geklatscht." Auch der Limburger Bischof Georg Bätzing wird Kaspers Heiligsprechung in Rom mitfeiern.

Die von Kasper 1851 gegründete Gemeinschaft der Dernbacher Schwestern kümmert sich um Alte und Kranke. Sie ist heute in neun Ländern auf vier Kontinenten vertreten. Dort arbeiten 560 Schwestern.

1978 hatte Papst Paul VI. Katharina selig gesprochen. Sie soll für die Heilung eines indischen Bruders verantwortlich sein, was der Vatikan inzwischen als Wunder anerkannt hat. Katharina Kasper war laut ihrem Orden am 26. Mai 1820 als achtes Kind eines Kleinbauern und seiner Frau in Dernbach (Westerwaldkreis) geboren worden.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Neuheiten von Top-Marken wie JETTE, DIESEL u.v.m.
jetzt entdecken auf christ.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018