Sie sind hier: Home > Panorama > Menschen >

Betonbauer in Leipzig unter Stahlträger eingeklemmt

Tödlicher Arbeitsunfall  

Betonbauer in Leipzig unter Stahlträger eingeklemmt

19.02.2019, 10:59 Uhr | dpa

Betonbauer in Leipzig unter Stahlträger eingeklemmt. Bauarbeiter auf Stahlskelett eines Gebäudes (Symboldbild): In Leipzig ist ein Betonbauer bei einem Arbeitsunfall unter einem 20 Meter langen Stahlträger eingeklemmt worden. (Quelle: imago images/UPI Photo)

Bauarbeiter auf Stahlskelett eines Gebäudes (Symboldbild): In Leipzig ist ein Betonbauer bei einem Arbeitsunfall unter einem 20 Meter langen Stahlträger eingeklemmt worden. (Quelle: UPI Photo/imago images)

In Leipzig ist ein Betonbauer bei einem Arbeitsunfall unter einem 20 Meter langen Stahlträger eingeklemmt worden. Für den Mann kam jede Hilfe zu spät.

Ein 33 Jahre alter Mitarbeiter einer Betonbaufirma ist in Leipzig bei einem Arbeitsunfall tödlich verletzt worden. Der Mann wurde unter einem etwa 20 Meter langen Stahlträger eingeklemmt, wie die Polizei mitteilte. Nach ersten Erkenntnissen war das schwere Metallteil bei Arbeiten in Schieflage geraten.
 


Der Mann habe am Montag versucht, den Stahlträger allein wieder auszurichten und sei dabei eingeklemmt worden, hieß es. Für den Mann kam jede Hilfe zu spät. Der Unfall ereignete sich am Mittag im Ortsteil Hartmannsdorf-Knautnaundorf.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Magenta SmartHome Bonus: bis zu 4 Geräte für nur 1,- €*
zur Telekom
Anzeige
Wenn Polsterträume wahr wer- den: Sofaecke ab 399,99 €
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal