Sie sind hier: Home > Panorama > Menschen >

Würzburg: 14-Jährige übernimmt Steuer von bewusstloser Mutter

Autobahn nahe Würzburg  

14-Jährige übernimmt Steuer von bewusstloser Mutter

16.04.2019, 14:23 Uhr | dpa

Würzburg: 14-Jährige übernimmt Steuer von bewusstloser Mutter. Vom Beifahrersitz aus hat eine 14-Jährige das Auto ihrer bewusstlosen Mutter von der Autobahn bei Würzburg auf einen Parkplatz gesteuert. (Symbolbild) (Quelle: imago images/Vladimir Godnik)

Vom Beifahrersitz aus hat eine 14-Jährige das Auto ihrer bewusstlosen Mutter von der Autobahn bei Würzburg auf einen Parkplatz gesteuert. (Symbolbild) (Quelle: Vladimir Godnik/imago images)

Eine Mutter sackt plötzlich am Lenkrad zusammen. Ihre 14 Jahre alte Tochter übernimmt vom Beifahrersitz aus und lenkt den Wagen sicher von der Autobahn. Dann ruft sie den Rettungsdienst.

Vom Beifahrersitz aus hat eine 14-Jährige das Auto ihrer bewusstlosen Mutter von der A 3 auf einen Parkplatz gesteuert. Die 41-Jährige war nach Angaben der Polizei am Steuer plötzlich zusammengesackt.

Kurz vor der Ausfahrt Kist nahe Würzburg habe das Mädchen bei rund 100 km/h die Lenkung übernommen. Es steuerte den Wagen von der Autobahn runter auf einen Parkplatz und dort in den Graben.
 

 
Das Mädchen alarmierte zudem den Rettungsdienst. Die Helfer brachten die Mutter in eine Klinik, wo sie stationär versorgt wurde. Die Polizei lobte die 14-Jährige für die geschickte und mutige Aktion. Sie sprach ihr große Anerkennung für ihre tolle Reaktion aus.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: