Sie sind hier: Home > Panorama > Menschen >

Fehmarn: Neunjähriger bei Sturz von Steilufer schwer verletzt

Unfall auf Fehmarn  

Neunjähriger bei Sturz von Steilufer schwer verletzt

23.04.2019, 14:13 Uhr | AFP

Fehmarn: Neunjähriger bei Sturz von Steilufer schwer verletzt. Fehmarn (Archivbild): Ein Neunjähriger hat sich bei einem Sturz von einem Steilufer auf der Insel in Schleswig-Holstein schwer verletzt. (Quelle: imago images/Wolfgang Fiedler)

Fehmarn (Archivbild): Ein Neunjähriger hat sich bei einem Sturz von einem Steilufer auf der Insel in Schleswig-Holstein schwer verletzt. (Quelle: Wolfgang Fiedler/imago images)

Ein Kind ist am Ostermontag mit seinem Fahrrad gestürzt und rund sieben Meter einen Hang herabgefallen. Er erlitt dabei schwere Verletzungen.

Ein Neunjähriger hat sich bei einem Sturz von einem Steilufer auf der Insel Fehmarn in Schleswig-Holstein schwer verletzt. Nach ersten Erkenntnissen war der Junge am Ostermontag mit seinem Fahrrad hingefallen und kopfüber rund sieben Meter tief einen Hang an der Ostseeküste hinabgerutscht. Das teilte die Polizei in Lübeck mit. Er brach sich dabei unter anderem einen Arm.
 

 
Der Junge war demnach gemeinsam mit einem Erwachsenen auf einem Trampelpfad an der Abbruchkante bei dem Ort Wulfen unterwegs, als er mit seinem Fahrrad hinfiel und die Böschung hinabstürzte. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn in ein Krankenhaus, Lebensgefahr bestand aber nicht. Die Ermittlungen zum genauen Hergang laufen noch.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur AFP

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal