Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextNach Pokalfinale: Tedesco attackiert StreichSymbolbild f├╝r einen TextUmfrage: S├Âder vor MerzSymbolbild f├╝r einen TextMedizinischer Notfall bei PokalfinaleSymbolbild f├╝r einen TextBerichte: Erstes Angebot f├╝r LewandowskiSymbolbild f├╝r einen TextBarbara Meier zeigt ihren BabybauchSymbolbild f├╝r einen TextMehr L├Ąnder melden AffenpockenSymbolbild f├╝r einen TextS├Ąngerin Dagmar Koller beendet ihre KarriereSymbolbild f├╝r einen TextBetrunken mit Pedelec Reh umgefahrenSymbolbild f├╝r einen TextNathalie Volk: Seltenes Foto mit Frank OttoSymbolbild f├╝r einen TextKleinflugzeug abgest├╝rzt: F├╝nf ToteSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserYoutuber entsetzt ├╝ber Fan-Anschuldigung

Klima-Kunst gewinnt Hauptpreis in Venedig

Von dpa
Aktualisiert am 11.05.2019Lesedauer: 2 Min.
Blick auf die Performance "Sun & Sea (Marina)" der litauischen K├╝nstlerinnen Rugile Barzdziukaite, Vaiva Grainyte und Lina Lapelyte: Auf einem in einem alten Geb├Ąude der Marine aufgesch├╝tteten Strand liegen S├Ąnger, die unter anderem ├╝ber den Klimawandel singen.
Blick auf die Performance "Sun & Sea (Marina)" der litauischen K├╝nstlerinnen Rugile Barzdziukaite, Vaiva Grainyte und Lina Lapelyte: Auf einem in einem alten Geb├Ąude der Marine aufgesch├╝tteten Strand liegen S├Ąnger, die unter anderem ├╝ber den Klimawandel singen. (Quelle: Lena Klimkeit/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der wichtigste Kunstpreis der Welt steht im Zeichen von Klimawandel und Migration. Politische Themen dominieren ÔÇô der deutsche Beitrag bleibt bei der Verleihung ohne Erfolg.

Deutschland ist bei der Preisverleihung der diesj├Ąhrigen Kunst-Biennale in Venedig leer ausgegangen. Litauen wurde am Samstag mit dem Hauptpreis f├╝r den besten nationalen Beitrag ausgezeichnet. Die Opern-Performance "Sun & Sea (Marina)" auf einem k├╝nstlichen Strand ├╝bt Kritik am Lebensstil des vielen Reisens, Konsums und Arbeitens. Sie geht auf die Zerbrechlichkeit der Welt, den Klimawandel und das Artensterben ein.

Der US-amerikanische Filmemacher und Kameramann Arthur Jafa gewann den Goldenen L├Âwen als bester K├╝nstler f├╝r sein Video "The White Album", mit dem er das hochaktuelle Thema Rassismus aufgreift und unter anderem Hass-Videos aus dem Internet zeigt.

Die Biennale hatte bereits zuvor bekannt gegeben, dass der US-amerikanische Konzeptk├╝nstler, Autor und Aktivist Jimmie Durham den Goldenen L├Âwen f├╝r sein Lebenswerk bekommt. Die Jury der 58. Biennale wurde von der Direktorin des Berliner Martin-Gropius-Baus, Stephanie Rosenthal, geleitet.

Zwei Preise f├╝r Deutschland bei letzter Biennale

Bei der letzten Kunstbiennale 2017 hatten zwei Deutsche Goldene L├Âwen erhalten. In diesem Jahr wurde der deutsche Pavillon von der K├╝nstlerin mit dem Kunstnamen Natascha S├╝der Happelmann gestaltet.

Kunst-Biennale in Venedig: K├╝nstlerin Natascha S├╝der Happelmann (rechts) und ihre Sprecherin Helene Duldung stehen bei der Er├Âffnung im deutschen Pavillon.
Kunst-Biennale in Venedig: K├╝nstlerin Natascha S├╝der Happelmann (rechts) und ihre Sprecherin Helene Duldung stehen bei der Er├Âffnung im deutschen Pavillon. (Quelle: Felix H├Ârhager/dpa-bilder)
ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Lautes Schweigen: Bundesliga gratuliert Leipzig nicht
Einsamer Gewinner: Leipzigs Trainer Domenico Tedesco mit dem DFB-Pokal.


Bei der Einweihung bezeichnete Bundesau├čenminister Heiko Maas Kunst als Schl├╝ssel gegen Nationalismus und Abschottung. "Rechtspopulistische und nationalistische Verf├╝hrer haben gerade zurzeit Hochkonjunktur", beklagte der SPD-Politiker am Freitag. Dagegen werde nur helfen, "die Welt kennenzulernen, die Augen zu ├Âffnen f├╝r andere Kulturen und so auch auf diesem Weg unsere gemeinsame Humanit├Ąt zu entdecken".

Deutsche K├╝nstlerin tritt nur mit Steinattrappe auf dem Kopf auf

Der deutsche Beitrag auf einer der bedeutendsten Schauen zeitgen├Âssischer Kunst ist in diesem Jahr eine multimediale Sound- und Rauminstallation. Sie setzt sich mit Migration, Integration, Ein- und Abgrenzung und Fragen des Zusammenlebens auseinander. Daf├╝r belie├čen die Kuratorin Franciska Z├│lyom und die K├╝nstlerin Happelmann den Pavillon, wie sie ihn nach der Architekturbiennale im vergangenen Jahr vorgefunden hatten: Die W├Ąnde sind kaputt und schmutzig, der Eingangsbereich nicht gefegt.

Eine Frau geht an dem Wrack eines Fischerbootes vorbei, das 2015 mit 700 Migranten an Bord im Mittelmeer versunken ist: Das Boot ist Teil einer Installation des K├╝nstlers Christoph B├╝chel und wird unter dem Namen "Barca Nostra" (Unser Boot) ausgestellt.
Eine Frau geht an dem Wrack eines Fischerbootes vorbei, das 2015 mit 700 Migranten an Bord im Mittelmeer versunken ist: Das Boot ist Teil einer Installation des K├╝nstlers Christoph B├╝chel und wird unter dem Namen "Barca Nostra" (Unser Boot) ausgestellt. (Quelle: Antonio Calanni/ap-bilder)

Die K├╝nstlerin verfolgt auf ganzer Linie "Verweigerungs- und Durchkreuzungsstrategien", wie es Ulrich Raulff, der Pr├Ąsident des Instituts f├╝r Auslandsbeziehungen, nannte. Sie w├Ąhlte f├╝r das Projekt den Kunstnamen S├╝der Happelmann, spricht nicht und tritt lediglich mit einer Steinattrappe auf dem Kopf auf.


In der Hauptausstellung "May You Live In Interesting Times" sind zudem Werke der deutschen K├╝nstlerinnen Alexandra Bircken, Hito Steyerl und Rosemarie Trockel zu sehen. Kuratiert wird sie von dem US-Amerikaner Ralph Rugoff. Zudem pr├Ąsentieren rund 90 Nationen Beitr├Ąge von K├╝nstlern aus ihren L├Ąndern. Die Biennale ist seit diesem Samstag ge├Âffnet und l├Ąuft bis zum 24. November.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Von Nilofar Eschborn
CO2DeutschlandKlimawandelLitauenMittelmeerVenedig
Justiz & Kriminalit├Ąt




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website