Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomePanoramaMenschen

Falkensee: Vater verletzt zwei Erzieherinnen in Kita – Kinder unter Schock


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextAuch Südkorea feuert Raketen abSymbolbild für einen TextCL: FC Bayern stellt Rekord aufSymbolbild für einen TextDieser Politiker ist am beliebtestenSymbolbild für einen TextBayer verliert – Trainer vor dem Aus?Symbolbild für einen TextNeue Vorwürfe gegen Schach-GroßmeisterSymbolbild für einen TextKonzertabsage: Sorge um Coldplay-SängerSymbolbild für einen TextScheidung bei Brady und Bündchen?Symbolbild für einen TextDann kommt das Energiegeld für RentnerSymbolbild für einen TextEklat bei Woelki-PredigtSymbolbild für einen TextIris Berben im Lederlook auf dem LaufstegSymbolbild für einen TextBauprojekt: Aktivisten besetzen BäumeSymbolbild für einen Watson TeaserModeratorin rechnet mit der ARD abSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Vater verletzt zwei Erzieherinnen in Kita – Kinder unter Schock

Von dpa, sth

Aktualisiert am 08.07.2020Lesedauer: 1 Min.
Auf der A1 Luebeck in Richtung Hamburg vor dem Kreuz Luebeck ereignete sich gegen 17 00 ein Unfall m
Auf der A1 Luebeck in Richtung Hamburg vor dem Kreuz Luebeck ereignete sich gegen 17 00 ein Unfall m (Quelle: Agentur54Grad/Felix Koenig/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Schock

Ein Vater ist am Dienstagvormittag in eine Kita im brandenburgischen Falkensee gestürmt. Der 43-Jährige wollte offenbar die Sachen seines Kindes abholen, schrie jedoch zwei Mitarbeiterinnen in der Kita an, wie Ermittler am Mittwoch mitteilten.


Nackte Radfahrer, Mettbrötchen: Skurrile Polizeimeldungen

Thüringen: Kuh bricht aus und steigt auf die Motorhaube
Mit Ankündigung: Chaosfahrt mit Gabelstapler – Liebeskummer?
+9

Die Polizeidirektion West beschrieb die Situation wie folgt: "Als der Mann schließlich einen Betreuungsraum der Kindertagesstätte betreten wollte, in dem sich zu diesem Zeitpunkt mehrere Kinder befanden, wollten die beiden Mitarbeiterinnen dies verhindern und schlossen die Tür."

Daraufhin soll der Mann die Tür gewaltsam aufgestoßen haben, wodurch die beiden Frauen in der Kita leicht verletzt wurden. Der Mann habe schließlich die Sachen seines Kindes genommen und die Einrichtung wieder verlassen.

Zehn Kinder wegen Schocks seelsorgerisch betreut

Zehn Kinder mussten wegen Schocks seelsorgerisch betreut werden, so die Polizei. Die Frauen wurden in ein Krankenhaus gebracht. Der Vater war in der Kita offenbar schon bekannt: Er habe schon zuvor Mitarbeiterinnen angeschrien und die Herausgabe von persönlichen Sachen seines Kindes gefordert.

Polizisten trafen den Mann später zu Hause an und nahmen eine sogenannte Gefährderansprache vor. Nun wird ermittelt, wie es zu dem Wutausbruch kam.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
  • Mitteilung der Polizei
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Minentaucher, bitte recht freundlich!
FalkenseePolizeiUnfall
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website