Sie sind hier: Home > Panorama > Menschen >

Erna de Vries (†98): Holocaust-Überlebende aus Lathen ist tot

Mit 98 Jahren  

Holocaust-Überlebende Erna de Vries ist tot

25.10.2021, 12:43 Uhr
Erna de Vries (†98): Holocaust-Überlebende aus Lathen ist tot. Erna de Vries bei der Aufzeichnung einer "Markus Lanz"-Sendung im Jahr 2015: Die Holocaust-Überlebende ist im Alter von 98 Jahren gestorben. (Quelle: imago images/Future Image)

Erna de Vries bei der Aufzeichnung einer "Markus Lanz"-Sendung im Jahr 2015: Die Holocaustüberlebende ist im Alter von 98 Jahren gestorben. (Quelle: Future Image/imago images)

Sie überlebte das Konzentrationslager in Auschwitz, nun ist Erna de Vries im Alter von 98 Jahren gestorben. Sie war mehrfach für ihr Engagement als Zeitzeugin ausgezeichnet worden. 

Erna de Vries ist tot. Die Holocaust-Überlebende starb im Alter von 98 Jahren. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung". Ihr Tod sei ein Riesenverlust für die Familie, aber auch für die Jüdische Gemeinde Osnabrück, sagte deren Vorsitzender Grünberg dem NDR Niedersachsen.

De Vries überlebte das Konzentrationslager Auschwitz und starb offenbar nur zwei Tage nach ihrem 98. Geburtstag. Die Emsländerin engagierte sich nach dem Krieg in der Aufklärung über die Schreckenstaten des NS-Regimes. Ab 1998 ging sie regelmäßig in Schulen und erzählte von ihren Erlebnissen. Sie war 1943, im Alter von 19 Jahren, in das Konzentrationslager deportiert worden. 

Für ihr Engagement ist die Holocaustüberlebende auch ausgezeichnet worden. 2006 verlieh ihr die Bundesrepublik Deutschland die Verdienstmedaille des Bundesverdienstkreuzes. In Münster ist eine Schule nach Erna de Vries benannt worden, in Lathen, dem Ort in dem sie lebte, gibt es einen Erna-de-Vries-Platz. Auch die Grundschule des Ortes trägt ihren Namen.

Zuletzt war Erna de Vries im Februar 2020 öffentlich zu sehen, in einem Schulzentrum in der Grafschaft Bentheim. 2011 hatte sie ein Buch über ihre Erinnerungen veröffentlicht. Im Metropol-Verlag war "Der Auftrag meiner Mutter" erschienen. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: