t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomePanoramaTiere

Forscher entdecken neue Riesenspinne


Forscher entdecken bisher unbekannte Riesenspinne

Von t-online
Aktualisiert am 27.03.2023Lesedauer: 1 Min.
Euplos dignitas: Die Spinne wurde in Australien entdeckt.
Euoplos dignitas: Die Spinne wurde in Australien entdeckt. (Quelle: Queensland Museum)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Sie wurde gerade erst entdeckt und ist wahrscheinlich schon bedroht. In Australien haben Experten eine neue Riesenspinne namens Euoplos dignitas identifiziert.

In Australien ist eine neue Riesenspinne entdeckt worden. Es handelt sich um eine seltene Falltürspinnenart, die nur im sogenannten "Brigalow Belt" im Staat Queensland zu finden sei, erklären die Wissenschaftler des Queensland Museum. Sie gaben der Spinne den Namen Euoplos dignitas.

Die Spinne könne eine Körperlänge von etwas mehr als fünf Zentimetern erreichen, berichtet die "Neue Zürcher Zeitung". Mit ihren Beinen sei sie dann so groß wie eine durchschnittliche Menschenhand.

Nach Erkenntnissen der Wissenschaftler lebt die Euoplos dignitas in offenen Wäldern und baut ihre Höhlen in den schwarzen Böden der Region. Einen großen Teil ihres Lebensraums verlor sie bereits durch Waldrodung, sodass sie wahrscheinlich eine gefährdete Art ist, so die Wissenschaftler.

Verwendete Quellen
  • museum.qld.gov.au: Diversity patterns in Brigalow Belt species (englisch)
  • nzz.ch: Wer auf die Falltür tritt, fällt ihr zum Opfer – neue australische Riesenspinne entdeckt
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website