Sie sind hier: Home > Panorama > Tiere >

Schleswig-Holstein: Antrag auf Abschuss eines Problemwolfes

Rüde "GW 924"  

Schleswig-Holstein will Problemwolf zum Abschuss freigeben

22.01.2019, 19:46 Uhr | dpa

Schleswig-Holstein: Antrag auf Abschuss eines Problemwolfes. Wolf in Schleswig-Holstein: Nachdem er mehrere Schafe gerissen hat, wurde nun ein Antrag auf Abschuss gestellt.  (Quelle: dpa/Carsten Rehder/Symbolbild)

Wolf in Schleswig-Holstein: Nachdem er mehrere Schafe gerissen hat, wurde nun ein Antrag auf Abschuss gestellt. (Quelle: Carsten Rehder/Symbolbild/dpa)

Weil er mindestens sechs Schafe gerissen hat, soll ein Wolf in Norddeutschland erlegt werden. Der Antrag ist gestellt, das Ministerium will ihn genehmigen.

Für mindestens sechs Schafsrisse hinter als wolfssicher geltenden Zäunen in Schleswig-Holstein ist ein Wolf verantwortlich. "Es hat sich bestätigt, was wir ohnehin vermutet haben: Die Risse gehen auf das Konto des Wolfs", sagte Schleswig-Holsteins grüne Umwelt-Staatssekretärin Anke Erdmann. Es gebe einen Antrag auf Abschuss des Tieres. "Wir gehen davon aus, dass wir den Antrag genehmigen können, derzeit prüfen wir letzte Fragen." 

Im Kreis Pinneberg hatte es seit Ende November insgesamt acht Risse gegeben, bei denen die angreifenden Tiere Zäune überwanden, die eigentlich als wolfssicher gelten. Für den ersten Vorfall ist mit genetischen Analysen nachgewiesen, dass er auf das Konto eines Wolfsrüden mit der Kennung "GW 924" geht, der aus Dänemark nach Schleswig-Holstein eingewandert ist. Weitere Untersuchungsergebnisse stehen noch aus, Hinweise auf andere infrage kommende Wölfe in der Region gebe es aber nicht, hieß es.


In der Vergangenheit gab es Schleswig-Holsteins Umweltminister Jan Philipp Albrecht zufolge bereits mehrfach solche Anträge. Einer von ihnen wurde bewilligt – das Tier aber seitdem nie wieder gesehen.

Verwendete Quellen:

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed-Surfen mit TV für alle: viele Verträge, ein Preis!
jetzt Highspeed-Streamen mit der Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe