Sie sind hier: Home > Panorama > Tiere >

Augsburg: Verliebte Igel versetzen Nachbarschaft in Aufruhr

Nächtlicher Polizeieinsatz  

Verliebte Igel versetzen Nachbarschaft in Aufruhr

22.07.2019, 16:14 Uhr | dpa

Augsburg: Verliebte Igel versetzen Nachbarschaft in Aufruhr. Zwei Igel: Die Augsburger Polizei musste wegen eines Tier-Techtelmechtels ausrücken. (Symbolbild) (Quelle: imago images/imagebroker)

Zwei Igel: Die Augsburger Polizei musste wegen eines Tier-Techtelmechtels ausrücken. (Symbolbild) (Quelle: imagebroker/imago images)

In Bayern haben zwei Igel einen Polizeieinsatz ausgelöst. Anwohner hatten einen Notruf abgesetzt, nachdem sie verdächtige Geräusche gehört hatten – die Beamten erwischten zwei Tiere in flagranti. 

Zwei liebestolle Igel haben an einer Grundschule in Augsburg mehrere Polizeistreifen auf den Plan gerufen. Anwohner hätten in der Nacht zum Montag verdächtige Geräusche gehört und gesehen, dass der Bewegungsmelder die Beleuchtung ausgelöst habe, teilte die Polizei mit. Mehrere Beamte fuhren sofort zur Grundschule und umstellten das Gebäude. Mit dem Hausmeister durchsuchten die Polizisten die Räume und fanden die Lärmquelle: ein Igelpaar beim Liebesspiel.
 

 
Der Bewegungsmelder war nach Polizeiangaben wohl durch ein offenstehendes Fenster ausgelöst worden, das sich im Wind bewegte. Ohne die Igel zu stören, rückten die Polizisten wieder ab.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Perfekt modischer Auftritt bei jedem Geschäftstermin
zum klassisch-coolen Blazer
Anzeige
Ihr Geschenk: Amazon Echo Show 5™
smart abstauben: bei kobold.vorwerk.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal