Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomePanoramaTiere

Kanada: Rettungsaktion – Fischer retten Adler vor Kraken


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Dank Haaland: City feiert KantersiegSymbolbild für einen TextKurzfristige Programmänderung bei RTLSymbolbild für einen TextNach Sieg: Hiobsbotschaft für LeipzigSymbolbild für ein VideoPutins Atom-U-Boot entdecktSymbolbild für einen TextTagesschau: Skandalöse Formulierung?Symbolbild für einen TextDiesel wieder teurerSymbolbild für einen TextAuf der Wiesn "jede Bedienung krank"Symbolbild für einen TextHollywoodstar mit 48 Jahren schwangerSymbolbild für einen TextWindowsupdate: Starker LeistungseinbruchSymbolbild für einen TextFrau erschossen: Filmstar einigt sichSymbolbild für einen TextAngeklagter gesteht Schüsse in den KopfSymbolbild für einen Watson Teaser"Tagesschau"-Sprecherin kündigt bei ARDSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Fischer retten Adler vor Krakenangriff

Von dpa, sje

Aktualisiert am 14.12.2019Lesedauer: 1 Min.
Ein Bild des Kampfes im Wasser: Nur mit menschlicher Hilfe konnte sich der Adler aus der Gewalt des Krakens befreien (Screenshot).
Ein Bild des Kampfes im Wasser: Nur mit menschlicher Hilfe konnte sich der Adler aus der Gewalt des Krakens befreien (Screenshot). (Quelle: Mowi Canada West/Reuters-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ungewöhnlicher Fund für Fischer an der Westküste Kanadas: Ein Adler kämpft an der Wasseroberfläche um sein Leben, er wurde von einem Kraken angegriffen. Doch dann kommt die Rettung.

Auf der Jagd nach einem schmackhaften Mahl hat sich ein Weißkopfseeadler an der Westküste Kanadas gründlich verschätzt und ist beinahe selber zur Beute geworden. Fischer entdeckten in der Nähe von Quatsino den hilflosen Adler, den ein großer roter Krake an der Meeresoberfläche umschlungen hielt und unter Wasser ziehen wollte. Mit einem Stab trennten die Fischer schließlich das ungleiche Duo, wie Medien am Freitag berichteten.

Der Oktopus schwamm schließlich davon, während der Greifvogel sich noch zehn Minuten auf einem Ast von dem überstandenen Todeskampf erholen musste, ehe auch er das Weite suchte. Das Video der skurrilen Rettungsaktion sehen Sie oben.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Eine von acht Vogelarten ist vom Aussterben bedroht
Kanada
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website