Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextHier ziehen heftige Unwetter aufSymbolbild für einen TextDrei Tote bei Frontalcrash auf B27Symbolbild für einen TextBoxer stirbt nach KampfSymbolbild für einen TextOmikron legt Chinas Wirtschaft lahmSymbolbild für einen TextWolfsburg will Klubboss aus BundesligaSymbolbild für einen TextKylie Jenner irritiert mit KleidSymbolbild für einen TextPolizei ermittelt nach HSV-Sieg in RostockSymbolbild für einen TextAktivisten kleben sich auf Straße festSymbolbild für einen TextNetflix will Livestreaming einführenSymbolbild für einen Text50 Tote: Überrollt Corona Nordkorea? Symbolbild für einen Watson TeaserARD-Moderatorin lässt Klingbeil auflaufen

Erstmals wieder Luchs im Nordschwarzwald gesichtet

Von dpa
Aktualisiert am 18.12.2019Lesedauer: 1 Min.
Zweifelsfrei ein Luchs: Das Tier ist im Nordschwarzwald in eine Fotofalle getappt.
Zweifelsfrei ein Luchs: Das Tier ist im Nordschwarzwald in eine Fotofalle getappt. (Quelle: Christoph Wittemann/Landratsamt Rastatt/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Vor 250 Jahren wurde der letzte Luchs im Nordschwarzwald erlegt – jetzt ist wieder ein Tier gesichtet worden. Die Raubkatze ist in die Fotofalle eines Jägers getappt.

Ein Luchs ist im Nordschwarzwald in eine Fotofalle getappt. Eine spezielle Kamera habe das Tier bei Weisenbach abgelichtet, sagte der Wildtierbeauftragte des Landkreises Rastatt, Martin Hauser. Es gebe keine Zweifel, dass es sich um einen Luchs handle. "Die Ablichtung ist so nah an der Falle, dass man die typische Fellzeichnung und Kopfform erkennen kann." Lange waren die Raubkatzen aus Baden-Württemberg verschwunden.

1988 sei ein Tier südlich von Freiburg überfahren worden. Seitdem habe es immer wieder einzelne Nachweise gegeben – im Nordschwarzwald sei es allerdings der erste.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Hauser sprach von einer "fantastischen Geschichte". Weisenbach liegt nahe Kaltenbronn, wo der letzte Luchs im Schwarzwald vor rund 250 Jahren erlegt worden sei. "Jetzt zeigt sich der erste wieder in der Gegend." Die Untersuchung der individuellen Fellzeichnung des Tiers soll nun Aufschlüsse darüber geben, ob sich der Luchs zuvor schon an anderer Stelle gezeigt hat.

Weitere Artikel

Unfall in Baden-Württemberg
Vier Autos rasen auf Autobahn in Wildschweinrotte
Eine Gruppe von Wildschweinen auf einer Wiese: Bei dem Unfall auf der A5 bei Bruchsal sind fünf Tiere getötet worden. (Symbolfoto)

Verhungert und verdurstet
Niedersachsen: Polizei findet 1.000 tote Schweine
Schweine in einem konventionellen Mastbetrieb (Symbolbild): Gegen den Betreiber wird wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz ermittelt.

Flossen abgeschnitten
Kapstadt: Verstümmelte Baby-Haie am Strand gefunden
Ein junger Hai (Symbolfoto): Gerade in Asien gibt es eine hohe Nachfrage nach den Meerestieren.


Luchse gehören nach Angaben des Ministeriums für Ländlichen Raum zu den seltensten Tieren in Baden-Württemberg und sind streng geschützt. Vor 40 Jahren wurden die Tiere in der Schweiz aktiv angesiedelt. Seit 2004 gibt es ein landesweites Monitoring.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
US-"Bärenflüsterer" soll illegal Bären geschossen haben
HanauRastatt
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website