Sie sind hier: Home > Panorama > Tiere >

Harz: Hochgiftige Spinne in Bananenkiste – Supermarkt geräumt

Feuerwehreinsatz in Blankenburg  

Hochgiftige Spinne in Bananenkiste – Supermarkt geräumt

13.07.2020, 15:17 Uhr | dpa

Harz: Hochgiftige Spinne in Bananenkiste – Supermarkt geräumt. Eine Brasilianische Wanderspinne (Phoneutria boliviensis) auf einem Blatt: Die Feuerwehr in Halberstadt hat das giftige Tier getötet. (Symbolfoto) (Quelle: imago images)

Eine Brasilianische Wanderspinne (Phoneutria boliviensis) auf einem Blatt: Die Feuerwehr in Halberstadt hat das giftige Tier getötet. (Symbolfoto) (Quelle: imago images)

Eine Brasilianische Wanderspinne ist in einer Bananenkiste aus Südamerika nach Halberstadt im Harz gereist. Die Art gilt als hochgiftig und aggressiv – die Feuerwehr musste anrücken.

Eine Supermarktmitarbeiterin im Harz hat in einer Bananenkiste eine hochgiftige Spinne entdeckt. Das Geschäft in Blankenburg sei daraufhin am Samstag geräumt worden, teilte die Polizei in Halberstadt mit.

Bei dem Krabbeltier habe es sich um eine Brasilianische Wanderspinne gehandelt, die wohl in der Obstkiste aus Südamerika in den Harz gereist war. Da das Tier sehr giftig ist und als aggressiv gilt, wurde es nach Rücksprache mit dem Bereitschaftsdienst Artenschutz des Landkreises von der Feuerwehr getötet. Nach anderthalb Stunden konnte der Supermarkt wieder öffnen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal