Sie sind hier: Home > Panorama > Tiere >

67-Jähriger von Kühen umgerannt und schwer verletzt

Kreis Merzig-Wadern  

67-Jähriger von Kühen umgerannt und schwer verletzt

18.07.2020, 16:32 Uhr | dpa

67-Jähriger von Kühen umgerannt und schwer verletzt. Auf einer Weidefläche: Im Kreis Merzig-Wadern im Saarland rannten mehrere Kühe einen 67-Jährigen um. (Quelle: imago images/Petra Schneider)

Auf einer Weidefläche: Im Kreis Merzig-Wadern im Saarland rannten mehrere Kühe einen 67-Jährigen um. (Quelle: Petra Schneider/imago images)

Ein Wanderer im Kreis Merzig-Wadern im Saarland erlebte bei einem Spaziergang mit seinem Hund eine böse Überraschung. Beim Überqueren einer Weide kam eine Kuhherde auf ihn zu.

Ein 67 Jahre alter Wanderer ist im Saarland beim Versuch eine Weide zu überqueren, von Kühen umgerannt worden und dabei schwer verletzt worden. Der Mann ist mit seinem angeleinten Hund am Donnerstag auf einem Wanderweg im Kreis Merzig-Wadern unterwegs gewesen und ging wegen eines Hindernisses auf dem Wanderweg über die Viehweide, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Bei dem Aufeinandertreffen mit den Tieren zog sich der Mann schwere Verletzungen im Bereich des Brustkorbs zu und wurde anschließend mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Mittlerweile hat sich der Mann nach Angaben der Polizei wieder erholt. An der Unglücksstelle habe ein Warnschild auf die Gefahren durch die Tiere aufmerksam gemacht, teilte die Polizei mit.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal