Sie sind hier: Home > Panorama > Tiere >

Waschbär auf Entdeckungstour im Modeladen

Widerstandslose Festnahme  

Waschbär auf Entdeckungstour in Heidelberger Schaufenster

03.12.2020, 14:14 Uhr | dpa

Waschbär auf Entdeckungstour im Modeladen. Waschbär im Schaufenster: Das Tier ließ sich von der Tierschutzrettung abholen. (Quelle: dpa/Polizei/Polizeipräsidium Mannheim)

Waschbär im Schaufenster: Das Tier ließ sich von der Tierschutzrettung abholen. (Quelle: Polizei/Polizeipräsidium Mannheim/dpa)

Eine Spaziergängerin hat im Schaufenster eines Heidelberger Modegeschäfts eine lustige Entdeckung gemacht: Ein Waschbär hatte sich in die Weihnachts-Dekoration verirrt. Die Tierrettung rückte an.

Ein Waschbär hat es sich in einem Schaufenster eines Modegeschäfts in Heidelberg zwischen den Kleidern gemütlich gemacht. Eine Spaziergängerin habe das Tier dort vor Ladenöffnung entdeckt, teilte die Polizei mit. Als die Streife eintraf, habe sich der Waschbär hinter der Weihnachtsdekoration verstecken wollen.

"Nachdem der Waschbär seine aussichtslose Lage erkannt hatte, legte er sich freiwillig auf den Boden und ließ sich anschließend durch die Tierrettung Rhein-Neckar widerstandslos festnehmen", hieß es. Wie das Tier am Mittwoch in das Gebäude gelangte, war zunächst nicht bekannt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal